Mein kleines Statement zum Jahreswechsel

So ihr Lieben, nun haben wir das Jahr auch schon wieder hinter uns gebracht und ich möchte mich bei all meinen Blogbesuchern ganz herzlich bedanken. Ihr habt dafür gesorgt, dass ich nicht die Lust am Bloggen verloren habe und dank Eurer Kommentare habt ihr noch zusätzlich Leben in die Bude gebracht.

Ich hätte zu Beginn nie gedacht, dass sich mein Blog mal so entwickeln und ich mich mit so viel Herzblut mit der Optik (sprich: Theme), der Performance (sprich: Validität) und natürlich dem Content auseinandersetzen würde. Anfangs wollte ich eben einfach nur schreiben.

Aber nicht nur hier auf meiner Seite bin ich sehr vielen netten Bloggern begegnet. Zwischendurch habe ich auch mal meinen Blog einfach Blog sein lassen, mich auf Streifzüge quer durch die Blogosphäre begeben und mich auch sehr gerne mit Euren Beiträgen auseinandergesetzt. Erklärt vielleicht auch ein wenig, warum ich nicht so oft Artikel veröffentliche. Für mich ist nicht nur das Schreiben wichtig, sondern auch der Austausch außerhalb meines Blogs. Dieser Blick über den Tellerrand bringt mir auch neue Inspirationen für eigene Beiträge.

Ich gönne mir aber auch immer mal wieder eine kleine Bloggerauszeit – z. B. gerade jetzt zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel hin – meist weil ich mich dann intensiv mit meiner Rebus-Seite befasse. Mir steht der Sinn oftmals mehr nach Bildgestaltung als nach Schreiben. Dem Ruf meiner inneren Stimme folgend habe ich es dann auch in einem Monat zu 3 Spezial-Rebussen gebracht.
Aber das nur am Rande.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in das Jahr 2011, feiert schön oder macht es Euch gemütlich. Und wer mag, schaut sich noch meinen Neujahrs-Gruß auf meiner Rebusseite an. Rätseln ist keine Pflicht, vielleicht einfach nur mal anschauen und reinhören.


Sekt "Prost Neujahr"

Lieben Gruß
Eure Sylvi

Weiterempfehlen

4 Kommentare

Kommentare hinzufügen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Du hast 10 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar zu editieren.

Copyright © Sylvis Blog    •    Impressum    •    Datenschutzerklärung