Tag -SocialMedia

1
Von Popup-Lösung getrennt: Änderung meiner statischen Social Media-Buttons
2
Per Tablet auf dem Laufenden bleiben und komfortabel Beiträge teilen
3
Zähler für Feedleser, Twitter-, Facebook- und Google+-Follower ausgeben und manuell einbauen
4
Nervende Gruppenmitglieder bei Facebook blockieren
5
Ist immer noch keine echte Tweet Deck-Alternative in Sicht?

Von Popup-Lösung getrennt: Änderung meiner statischen Social Media-Buttons

Geschätzte Lesezeit: 54 Sekunden

Vor einiger Zeit wurde mir von einem Blogger mitgeteilt, dass ihm das Retweeten meiner Beiträge per eingebautem Twitterbutton nicht möglich sei. Wie in diesem Beitrag beschrieben, habe ich die Links statisch eingebunden und eine Popup-Lösung gewählt. Wir vermuteten daher, dass es eventuell an einem Popupblocker in seinem Browser liegen könnte. weiterlesen

Per Tablet auf dem Laufenden bleiben und komfortabel Beiträge teilen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vielleicht kennt ihr das ja: Man kränkelt, hatte einen Unfall oder ist in anderer Weise körperlich gehandicapt und dadurch gezwungen, eine Schonhaltung einzunehmen. So ähnlich geht es mir momentan. Meine Notebook-Aktivitäten mit der damit verbundenen Sitzposition muss ich gerade etwas einschränken. Wohl dem, der dann ein Tablet sein Eigen nennen darf. weiterlesen

Zähler für Feedleser, Twitter-, Facebook- und Google+-Follower ausgeben und manuell einbauen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

In meinem vorherigen Beitrag habe ich die Anwendung von CSS-Sprites anhand der Darstellung meiner Social Media-Buttons in der Sidebar beschrieben. Das Tüpfelchen auf dem „i“ fehlte aber noch: Die Ausgabe der Anzahl an Feedabonennten, Twitter-Follower, Facebook-Fans und Google+-Seiten-Follower.

Während Umsetzungen der ersten drei Zähler recht einfach im Internet zu finden waren, habe ich mir bei Google+ ganz schön die Zähne ausgebissen. weiterlesen

Nervende Gruppenmitglieder bei Facebook blockieren

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Momentan findet ein kleiner Shitstorm in einer meiner Facebook-Gruppen statt. Der Grund: ein Mitglied nutzt diese Plattform ausschließlich für seine Veranstaltungswerbung, was andere Gruppenmitglieder wiederum dazu veranlasst, ihren Unmut darüber zu äußern.
Ein Bezug besteht meines Erachtens schon zur Gruppe, da es sich um stadtbezogene Beiträge handelt. Daher kann ich sehr gut nachvollziehen, dass auch Veranstaltungshinweise gepostet werden. Problem ist wohl auch eher die Art und Weise, wie das geschieht. weiterlesen

Ist immer noch keine echte Tweet Deck-Alternative in Sicht?

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Solange ich noch mit meinem Vorgänger-Notebook und Windows 7 unterwegs war, konnte ich Tweet Deck 0.3.82 (die gelbe Version) uneingeschränkt bis zum Juli nutzen. Die “ blaue Version“ war nie ein Thema für mich, weil mir darin die Umsetzung schlichtweg nicht gefiel.

Was heißt, obwohl die Anbindung zu Facebook in diesem Desktop-Tool am 07. Mai 2013 gekappt wurde, war es für mich immer noch möglich trotz Api-Warnung weiterhin sowohl Twitter als auch Facebook-Feeds zu empfangen. weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2018. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung