Blogs bei WordPress.com sind unflexibel in der Gestaltung? Von wegen!

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Meinen bunten Blog (existiert mittlerweile nicht mehr bei WordPress.com) betreibe ich bei WordPress.com und habe auch immer mal wieder darüber nachgedacht, mit ihm zu WordPress.org umzuziehen, um flexibler in der Gestaltung meines Blogs zu sein.

Abgehalten hat mich aber immer noch die reine Bequemlichkeit. Nicht noch eine Datenbank pflegen zu müssen, ein Template erweitern, CSS ändern, Plugins installieren usw. Hinzu kommt, dass ich immer noch überzeugter WordPress.com-Fan bin, weil immer wieder neue Features hinzukommen.

Z. B. wurde vor kurzem eine Funktion hinzugefügt, die es ermöglicht, die Beiträge sowohl bei Twitter, als auch bei Facebook und auch bei Yahoo zu veröffentlichen. Außerdem bietet mir dieser Blog auch immer wieder neue Themen für meine Blogbeiträge über WordPress.com. Warum also den Ast absägen, auf dem ich sitze?

Schriftart ändern mit Typekit Fonts

Wer einen WordPress.com-Blog mit einem der vorgegebenen Templates betreibt, ist in seiner Schriftbildgestaltung sehr festgelegt bzw. hat ohne Upgrade kaum Möglichkeit in das CSS seines Templates einzugreifen. Nun habe ich mich einmal mit der Zusatzfunktion „Typekit Fonts“ beschäftigt und eine Möglichkeit entdeckt, doch das Schriftbild meines „bunten Blogs“ zu verändern.

Typekit ID anfordernDafür geht man erst einmal im Backendbereich unter Design zu Typekit Fonts. Vorerst ist eine Registrierung mit der Adresse der Webseite bei Typekit erforderlich, um sich eine ID zuteilen zu lassen und auch letztendlich die Änderung zu ermöglichen.

In der kostenlosen Trial-Version kann man sich bei Typekit für eine Webseite registrieren und unter unzähligen Schriftarten zwei aussuchen.

Für erweiterten Funktionsumfang ist ein Upgrade erforderlich

Einige Schriften sind allerdings nur mit einem kostenpflichtgen Upgrade erhältlich. Aber ich kann unter derart vielen kostenlosen Schriftarten auswählen, dass ich hierbei auch schon die Qual der Wahl habe. Und dann fing ich an herum zu experimentieren.


Nachdem ich eine Schrift ausgesucht habe, öffnet sich ein Fenster, in dem ich die Schriftkonfigurationen eingeben kann. Ich habe dann jeweils eine Schrift sowohl für die Titel als auch Beiträge meines Blogs ausprobiert.

 

Schriftauswahl und Konfiguration für Beiträge in TypekitDie Veränderung war ziemlich schnell sichtbar und ich habe ein paar Schriftarten angetestet Ich könnte mir vorstellen, dass dort auch noch wesentlich mehr Konfigurationen möglich sind, als ich sie auf die Schnelle getestet habe.

 

Letztendlich habe ich es aber nur bei einer Überschriftenänderung belassen und die der Artikel wieder auf die Originalschrift zurückgesetzt. Dafür braucht man lediglich die ausgewählte Schrift in dem Konfigurationsfenster löschen. Ich habe ein paar Screenshots über die Veränderungen – insbesondere der Beiträge gemacht und hoffe, dass diese einigermaßen zu erkennen sind:

Bild - Template mit OriginalschriftBild - Template nach 1. Veränderung des SchriftbildesBild - Template nach 2. Veränderung des SchriftbildesBild - Template nach 3. Veränderung des Schriftbildes


Aufgefallen ist mir, dass sich das Schriftbild des Logos allerdings nur im Internet Explorer ebenfalls geändert hat. Im Firefox und Google Chrome blieb es wie vorher:

Bild - Nicht geänderte Schrift des Logos im Firefox und ChromeBild - Geänderte Schrift des Logos im Internet Explorer

Wer sich bereits eingehender mit Typekit beschäftigt und eventuell noch weitere Vorschläge oder Tipps für die Schriftbildänderung hat – bitte melden! Ansonsten viel Spaß beim Ausprobieren.

Edit 24.05.2010:

Mit der Eingabe von #title a bei Selectors konnte ich nun auch die Anzeige der geänderten Schrift in Firefox und Google Chrome erreichen.

Edit 30.05.2010:

Mein subjektives Empfinden war allerdings, dass der Seitenaufbau verzögert wurde. Eine Nachfrage bei Seitenbesuchern ergab, dass diese das ebenfalls festgestellt hatten. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es nicht auch an den eingestellten Bildern liegen könnte. Hat sonst noch jemand eine Verzögerung während der Verwendung von Typekit feststellen können?


Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: