Mein Start mit WordPress 3.9 und die kleinen Widrigkeiten

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Dank Testblog probiere ich meist sofort nach deren Erscheinen Updates von WordPress aus und prüfe zugegebenermaßen recht oberflächlich, ob sämtliche Plugins funktionieren.
Zwei kleine Eingriffe nehme ich unmittelbar nach dem Update vor und mittlerweile sind diese schon zur Routine bei mir geworden. weiterlesen

Feedstatistiken – mit Feedburner ein leidiges Thema

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wie in diesem Beitrag dokumentiert, habe ich eine Funktion eingebaut, durch die die Anzahl der Feedleser, Twitterfollower und Facebookfans in der Sidebar ausgegeben wird. Derzeit leite ich meinen Feed per .htaccess immer noch zu Feedburner um und bis zum Abschalten der Api, wurde die Ausgabe der Feedleserzahl meines Erachtens auch recht zeitnah umgesetzt.

Nun galt es einen Ersatz zu finden, der es mir ermöglicht, diese Zahl in der Sidebar zu generieren. Gut, ich könnte den Feedburner-Button einbauen, aber aus Gründen der Optik kam diese Umsetzung für mich nicht in Frage. weiterlesen

Kommentare ohne Plugin paginieren

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Bisher kam es in diesem Blog noch nicht sehr häufig vor, dass ich durch derart viele Kommentare scrollen musste, um zum Eingabefeld oder dem letzten abgegebenen Kommentar zu gelangen. Nun gibt es da bei dem einen oder anderen Leser wohl gewisse Vorlieben.
Den einen stört es wahrscheinlich nicht, durch eine schier endlose Diskussion zu scrollen. Andere finden es womöglich pratkischer, einen Seitenumbruch vorzufinden, wie ich es schon häufig bei ausführlicheren Artikeln in anderen Blogs gesehen habe. weiterlesen

Reply-Link auch ohne Verschachtelung der Kommentare anzeigen lassen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Bis vor Kurzem hatte ich meinen Kommentarbereich noch so eingestellt, dass Kommentare verschachtelt und bis zu vier Ebenen organisiert wurden. Das stellte bisher auch nie ein Problem dar, bis zu dem Zeitpunkt, als in einem Beitrag auf Kommentare mehr als fünf Antworten abgegeben wurden.

Die Kommentare wurden durcheinander gewürfelt und diejenigen, die ohne Bezug auf einen vorausgegangenen Kommentar abgegeben wurden, erschienen willkürlich mitten im Gesprächsverlauf. Bei diesem Durcheinander noch eine Diskussion zu verfolgen, war aufgrund der nicht vorhandenen Chronologie schier unmöglich. weiterlesen

Von Popup-Lösung getrennt: Änderung meiner statischen Social Media-Buttons

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Vor einiger Zeit wurde mir von einem Blogger mitgeteilt, dass ihm das Retweeten meiner Beiträge per eingebautem Twitterbutton nicht möglich sei. Wie in diesem Beitrag beschrieben, habe ich die Links statisch eingebunden und eine Popup-Lösung gewählt. Wir vermuteten daher, dass es eventuell an einem Popupblocker in seinem Browser liegen könnte. weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung