Die Crux mit den suchmaschinenfreundlichen Urls

suchen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Seit August 2009 betreibe ich nun meine Homepage Sylvis bunte Seite. Und bis zum heutigen Tage konnte ich nicht den Fehler beheben, dass bei Anklicken des Kategorie-Links Tutorial PhotoImpact X3 ständig die Fehlerseite 404 erscheint.
Bei Anklicken der Kategorie-Links aus anderen Beiträgen werden die Besucher zu teilweise nicht zugeordneten Beiträgen bzw. Beiträgen einer völlig anderen Kategorie fehlgeleitet.

Bei Aufrufen einzelner Beiträge wird die suchmaschinenfreundliche Url fehlerfrei angezeigt und ausgeführt. Auch wird die Kategorieliste ausgegeben, wenn ich mich erst über den Bereichslink zur Kategorie durchklicke. Nur der direkte Link im Beitrag selber auf den Kategorielink läuft fehl.

Okay, mag an meinem mangelnden Fachwissen liegen, aber zum Einrichten der Grundeinstellungen im Backendbereich von Joomla fühle ich mich doch schon in der Lage und war eigentlich der Ansicht, dass man dafür kein Diplom für Webseiten-Konfigurationen benötigt.

Ich verwende für meine Homepage das Open-Source CMS Joomla Version 1.5.14. Die php-Version ist 5.2.12 und mein Anbieter ist Strato. Lt. Hilfeseiten von Strato wird auch mode rewrite unterstützt.

Die .htaccess-Datei habe ich natürlich umbenannt (vorher htaccess.txt) und im Kontrollzentrum im Backendbereich von Joomla sowohl die suchmaschinenfreundliche Urls als auch mode rewrite auf ja gesetzt.

Alle Tipps ausprobiert

Mittlerweile habe ich auch sämtliche Tipps aus Foren und von Tutorialseiten umgesetzt und Änderungen in der .htacces ausprobiert. Beispiele dafür:

–       auskommentieren bzw. Löschen des Parameters Options FollowSymLinks (keine Fehlerbehebung bzw. Server-Error)

–       # RewriteBase / in RewriteBase geändert (keine Fehlerbehebung)

–       zusätzlich die Komponente AddHandler x-httpd-php5 .php eingefügt (erzeugte Server-Error)

–       RewriteBase / – Root hinzugefügt (erzeugte Server-Error)

–       unter Rewrite Engine on zusätzlich die Parameter

rewritecond %{http_host} ^sylvis-bunte-seite.de

rewriteRule ^(.*) [R=301,L]

gesetzt (keine Fehlerbehebung).

Auch habe ich die Möglichkeit erwogen, dass die Kategorietitel nicht internetkonform sein könnten, weil sie ggf. falsche Zeichen enthalten oder zu lang sind. Daraufhin habe ich nochmals getestet, ob bei Änderung der „alias“-Titel eine Besserung eintritt. Aber auch dieser Versuch ist gescheitert.

Nun habe ich derzeit die Einstellungen auf

–       mode rewrite – ja

–       suchmaschinenfreundliche Urls – nein

gesetzt und nehme vorerst wieder die unendlich langen Urls in Kauf in der Hoffnung irgendwann per Zufall und weiterhin mit Hilfe von Google auf eine Lösung stoßen.

Edit 22.04.2010

Ich habe mir nun ein paar zusätzliche Datenbanken bei Strato gegönnt. Ursprünglich waren die Joomla- und WordPress-Datenbanktabellen in einer Datenbank installiert. Nach meinem Umzug der Joomla-Installation auf eine neue Datenbank mit höherer Versions-Nr. funktionieren nun auch die suchmaschinenfreundlichen Urls.

Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

2 Kommentare

Kommentare hinzufügen
    • Ist Joomla kein richtiges CMS? Aber wie im Edit geschrieben, war der Umzug auf eine Datenbank mit höherer Versions-Nr. recht hilfreich und das Problem ist auch mittlerweile behoben. Und ich bin bei Strato, die in jedem Forum förmlich zerrissen werden smilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du hier kommentierst, bist Du mit den Datenschutzbedingungen von Sylvis Blog einverstanden.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung