Darf ich vorstellen? Meiner neuer Freund: Das Sony Xperia Z1 Compact

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Mein Handyvertrag lief nun aus und ich musste mir langsam Gedanken darüber machen, ob ich diesen verlängern oder doch lieber einen neuen abschließen soll.

Mit der Datenflat von 300 MB kam ich gerade so hin, allerdings erinnerte mich Vodafone per SMS hin und wieder daran, dass sie langsam ausgereizt sei. Es hätte mich also zusätzlich 9 Euro für den Rest des Monats gekostet, um eine Drosselung zu verhindern

Also mussten nun mindestens 500 MB und natürlich ein neues Smartphone her. Da bei Verlängerungen bzw. Änderungen bestehender Verträge meist nur Vor-Vorgänger Smartphones per geringer Zuzahlung erhältlich sind, entschied ich mich, den alten Vertrag zu kündigen und mich auf die Suche nach einem neuen bezahlbaren Tarif zu begeben.

Außerdem hatte ich bereits mein „Traum“-Smartphone ins Auge gefasst: das Sony Xperia Z1 Compact (D5503). Genau DAS sollte es sein.

Welcher Vertrag passt zu mir?

HandyvertragEs war gar nicht einfach, ein Vertragsbundle zu finden, bei dem einerseits die monatliche Grundgebühr bezahlbar ist, die Leistungen meinen Ansprüchen genügen und ich zusätzlich noch mein Traumhandy für einen Spottpreis erhalte. Fündig geworden bin ich dann bei handy-deutschland.de.

Die Kosten sind absolut fair und für das Sony Xperia Z1 Compact brauchte ich noch nicht einmal etwas hinzuzahlen. Bei dem örtlichen Mobilcom-Shop hätte ich dafür 149,00 € berappen müssen.

Und drei Tage nach der Bestellung durfte ich meine neue Errungenschaft in Händen halten. smilie

Meine ganz persönliche Meinung

Xperia P links, Compact Z1 rechts

Xperia P links, Compact Z1 rechts

Ich bin total begeistert. Mein Xperia P war ein schönes Einsteigermodell für mich. Allerdings hat mich dessen Akku so einige Male im Regen stehen lassen.

Das Z1 Compact übertrifft alle meine Erwartung. Superschnelle Reaktionszeiten, es liegt sehr schön in der Hand und der (eingebaute) Akku hält um einiges länger als bei meinem Vorgängerhandy.

Zum Vergleich – die Akkuleistung beim Xperia P wird mit 1305 mAh, die des Z1 Compact mit 2300 mAh angegeben.

Das macht sich schon ganz schön bemerkbar. Zusätzlich kann ich nun per Micro-SD-Karte den Speicher um 64 GB erweitern. Allerdings reichte mir auch schon beim Xperia P der interne Speicher von 16 GB vollends aus.

Abdeckungen Akkuladen und Speicherkartenslot

Die Anschlüsse des Z1 Compact sind mit Abdeckungen versehen, die dafür sorgen sollen, es vor Staub und Wasser zu schützen. Allerdings gestaltet sich dadurch das Aufladen als etwas fummelig. Aber ich habe mich schnell daran gewöhnt.

Ein absolutes Muss – Schutz für das teure Smartphone

Ich wollte anders als beim Vorgänger nicht wieder den Fehler begehen und erst nach dem ersten Sturz mit Folgen eine Handyhülle kaufen. smilie Daher habe ich zeitgleich ein Lederetui bestellt.

Lederhülle mit MagnetverschlussAls es am selben Tag wie das Smartphone bei mir eintraf, war ich erst ein wenig enttäuscht. Ich hatte mir eigentlich wieder ein Etui mit Klettverschluss und herausziehbarer Lasche gewünscht. Zieht man an dieser, wird das Handy automatisch herausgezogen.

Handyhüllen

Das neu erworbene Etui ist äußerst passgenau (das Handy hat darin überhaupt keinen Spielraum), allerdings mit einem Magnetverschluss ausgestattet und durch seitliche Aussparungen zieht man das Smartphone etwas umständlich heraus.

Anfangs schien mir das nicht sehr praktisch zu sein. Der Vorteil ist, dass es auch bei geöffneter Lasche nicht so leicht aus dem Etui herausrutschen kann wie bei der Klettverschluss-Variante, die ich mir für das Xperia P zugelegt hatte.

Handy-Kamera

Mit der Fotofunktion bin ich ebenfalls sehr zufrieden, ich empfehle allerdings, die manuelle Einstellunge auszuwählen. Dadurch kann ich Objekte besser focussieren. Auch meine ich, dass die Bilder im automatischen Modus etwas blass wirken.

Beispiele

  • Bunte Bank
  • Kirche in Zell
  • Rosen im Garten

Begeisterung pur

Alles in allem bin ich mit meinem neuen Smartphone total glücklich und fest davon überzeugt, dass ich die Wahl nicht bereuen werde. Hier sind noch ein paar weitere Eindrücke von ihm:

  • Sony Xperia P und Z1 Compact
  • Seitliche Ansicht - rechts
  • Staub- und wassergeschützte Anschlüsse
  • Sony Z1 Compact
  • Bildauslöser
  • Ein- und Ausschalter, Laut/Leiser-Schalter
  • SIM-Karten-Slot

20 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Ich kann / könnte mir zwar auch bald ein neues Handy aussuchen, aber mein Vertrag läuft leider noch bis Sept. 15, da ich mir im Herbst letzten Jahres das Xperia Tablet Z zugelegt habe.

    Und der Preis für den Vertrag (D2-SF Internet Allnet Spez Handy im 60/60 Sek-Takt) ist doch schon ganz schön happig. Wobei das Tablet quasi nur durch eine Vergünstigung herausgesprungen ist. Ansonsten hätte ich da nie ja sagen können.

    Wobei: wie ist das mit der Rufnummernmitnahme?

    • Hallo Marcus,

      dafür hätte ich etwas bezahlen müssen. Aber ich habe keinen Wert darauf gelegt, weil ich mir einerseits die Handy-Nr. eh nie merken konnte und andererseits eine neue Nr. zum Anlass nehme, mal meine Kontaktliste zu bereinigen. smilie
      D. h. den Leuten, die mir wichtig sind, habe ich die neue Nummer natürlich sofort mitgeteilt.

      Gruß Sylvi

  • Danke für den Artikel! Ich bin auch gerade auf der Suche nach einem neuen Handy, da meins langsam den Geist aufgibt… Was du schreibst, hört sich aber auf jeden Fall gut an!

    • Hallo Sandra,

      ich habe vor meiner Entscheidung für das Z1 Compact natürlich ausführlich im Internet recherchiert und die Features und Ausstattungen sämtlicher Handys miteinander verglichen.

      Zwischendurch habe ich auch mit dem größeren Bruder geliebäugelt. Aber letztendlich entschied ich mich aus praktischen Gründen für das Compact – es ist für mich schlichtweg handlicher.

      Gruß Sylvi

  • Sehr schöner Bericht! Ich liebäugel auch schon länger mit dem Z1 und du hast es mir mit deinem Artikel um einiges näher gebracht!

  • Das ist ein super Teil. Ich hätte das auch sehr gerne. Momentan bin ich mit meinem S4 echt unzufrieden und von dem Xperia habe ich echt viel Gutes gehört.

    Danke für die Infos.

    Lg Marie

    • Hallo Marie,

      ärgerlich, dass Du mit dem S4 unzufrieden bist. Was missfällt Dir an ihm denn so?

      Mit meinem Vorgänger-Smartphone Xperia P war ich auch schon sehr zufrieden. Allerdings hat mich die maue Akkuleistung hin und wieder echt angenervt, vor allem dann, wenn ich den ganzen Tag unterwegs war und ich keine Möglichkeit hatte, es aufzuladen.

      Gruß Sylvi

      • Hallo Sylvi,
        Zum einen gab es am Anfang direkt das Akkuproblem, dass dieser ausgebeult war, dann finde ich das ultra langsam und es hält nichts aus. mir ist das einmal aus der Hand gerutsch und schon ist der Bildschirm hin. Mein Htc, was ich vorher hatte, hat da mehr ausgehalten.

        Meine Ungeschicktheit und die Spiderapp kann ich ja noch verkraften, aber dass das so langsam ist, finde ich schon schade. Dabei leere ich regelmäßig sämtliche cachedaten und den Arbeitsspeicher + schließe offene Anwendungen smilie Bringt alles nichts. Kenne viele die das Problem haben.

        • Hallo Marie,

          ich besitze das Z1 Compact nun fast 2 Monate, ich kann immer noch keine Defizite oder Performanceprobleme feststellen und habe meine Entscheidung nicht bereut.

          Gruß Sylvi

  • Schöne Vorstellung deines Sony Xperia Z1 Compact. Ich selber nutze seit dem Galaxy S1 nur diese Modellreihe. Nun bin ich beim S4 angelangt und musste feststellen das Samsung insgesamt nachgelassen hat. Neue Funktionen überragen nicht immer, vor allem wenn diese nicht richtig funktionieren.

    Sony hat anscheinend die Wende geschafft und bewiesen das auch im Zeitalter Smartphone weiterhin mit Ihnen zu rechnen ist. Vielleicht sollte ich den Schritt wagen und Sony eine Chance geben.

    • Hallo Raphael,

      es ist schon ulkig, ich bin umgeben von Freunden und Kollegen, von denen die meisten ein Samsung-Smartphone besitzen und drauf schwören. Ich habe sie mir alle angeschaut und auch teilweise in der Hand gehalten. Bei mir ist der Funke nie übergesprungen. Ein Kollege besitzt das S4 Mini .. ich finde es okay, aber umgehauen hat es mich nicht.
      Mag sein, dass es hauptsächlich am Design und/oder an der Verarbeitung liegt.
      Oder mein Freund besitzt beispielsweise das S3 Mini und ich finde es von der Verarbeitung her nicht unbedingt sehr hochwertig. Ich komme zwar auch mit diesem Smartphone klar, aber ich hätte es mir nie zugelegt.
      Meine bessere Hälfte wiederum ist ganz angetan von ihm. Aber vielleicht unterscheiden sich da unsere Ansprüche.

      Weil Haptik, Funktionsumfang und Leistung oft sehr subjektiv bewertet wird, möchte ich keine verbindliche Empfehlung abgeben. Aber ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster smilie, denn meiner Meinung nach kann man bei der Anschaffung des Xperia Z1 Compact eigentlich nichts verkehrt machen.

      Gruß Sylvi

  • Bis ich deinen Artikel gelesen habe, war ich von Sony in Puncto Smartphone nicht sonderlich überzeugt. Samsung und Apple sind da meiner Meinung nach einfach Vorreiter und haben mehr Erfahrung. Aber Sony scheint deutlich aufzuholen. Ist beim nächsten Handykauf eine Möglichkeit…

  • Ich habe mir schon überlegt, meiner Schwester zum Geburtstag das Xperia z1 zu holen. Hast du vielleicht Beispielfotos, die du mit der Kamera geschossen hast? Die Qualität würde mich stark interessieren. smilie

    Gruß Krissy

    • Hallo Krissy,

      einmal hatte ich ja hier im Beitrag 3 Beispiel-Bilder eingebunden. Erstaunt war ich über die Qualität des Bildes von Schimpansen in einem Zoo, die ich durch eine Scheibe mit dem Z1 Compact fotografiert habe.

      DSC_0212

      Gruß Sylvi

  • Mit meine Sony Z1 bin ich seit Monaten rundum zufrieden! Das beste Handy, das ich jemals besaß. Die unter Wasser aufnahmen sind einfach immer atemberaubend!

    • Hallo Tim,

      an Unterwasseraufnahmen habe ich mich noch nicht herangetraut, einerseits mangels Möglichkeiten (die Ostsee war in diesem Urlaub etwas rauh) und weil ich mich nicht so recht traue. smilie

      Gruß Sylvi

  • Hallo Sylvi,

    die Nummer des alten Vertrages hättest Du doch auch mitnehmen können??

    Ich habe das Z1 und ich muss sagen, das ich es auch sehr liebgewonnen habe. Aber es ist gross – wirklich sehr gross – und daher für einen Mann zumindest im Sommer eine echte Einschränkung. Bei allen Vorteilen, die das wunderbare Display hat – im Sommer sind Verstauungsmöglichkeiten rar vorhanden. Daher ist Deine Wahl des Compact sicher die richtige.

    Die Qualität und Geschwindigkeit sind top und mit einer Handtasche entfällt sicher auch das Verstauungsproblem. Telefonieren im Regen – ohne Sorgen um das Telefon ist wirklich etwas tolles.

    Viele Grüsse

    Danny

    • Hallo Danny,

      danke für Dein Feedback. Apropos Regen: es ist total kurios, aber sobald es regnet, bringe ich immer noch als Erstes mein Z1 Compact in Sicherheit. smilie

      Gruß Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Du hast 15 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar nachträglich zu korrigieren.

Copyright © Sylvis Blog • 2017. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: