Warning: Use of undefined constant THEME_VERSION - assumed 'THEME_VERSION' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/298151_58708/webseiten/sylvisblog/wp-content/themes/seashell-child/functions.php on line 15

Quicktipp 3: Praktisches Webtool zur Codedarstellung

Quicktipp

Manchmal kommt es vor, dass man in Blog-Kommentaren, Facebook- oder Google+-Communities Beispielcodes wiedergeben möchte. Aber leider werden diese häufig – meist php-Codes – nicht korrekt dargestellt.

Ich meinem Blog ermögliche ich Kommentatoren die Code-Darstellung mit folgenden Einträgen in der functions.php des Themes:

und

Daher werden Snippet-Einträge im Kommentarbereich dieses Blogs meistens ganz gut wiedergegeben.

Zusätzlich sorgt das Plugin Crayon Syntax Highlighter für eine schönere Code-Darstellung im Kommentarbereich. Gut, so ist es hier.

Und bei Facebook?

Das ist erfahrungsgemäß keine Selbstverständlichkeit. Daher greife ich zu folgendem Hilfsmittel, um Codes auf externem Weg „ordentlich“ darzustellen – das Webtool Pastebin.

Darin gebe ich den gewünschten Code ein, wähle das entsprechende Syntax Highlightning aus und klicke auf „Submit“. Nun wird ein individueller Link generiert, den ich im jeweiligen Kommentar eintragen kann.

Ich finde, das Tool ist eine schöne Alternative und hilft, Missverständnisse durch fehlerhaft dargestellten Code gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

8 Kommentare

  • Hi Sylvi,

    ohne Plugin, aber dafür absolut valide – natürlich nicht so komfortabel könntest Du die Beispielcodes auch zwischen dem „pre“ … „/pre“ Tag ausgeben.

    Gruß Ingo

    • Hej ingo,

      habe ich schon ausprobiert, mich aber letztendlich dann doch für ein Plugin entschieden. Jetzt ist es Crayon Syntax Highlighter.
      Einmal nicht aufgepasst und versehentlich einen Beitrag im visuellen Editor geöffnet – z. B. weil ich nachträglich einen Rechtschreibfehler entdeckt habe – schon ist der Code hinüber.

      Gruß Sylvi

  • Hallo Sylvi,

    eigentlich kannst Du den Code bei oben genannten Tags nicht vermurksen.

    Übrigens, schöne Diskussion mit Deinen Lesern über das „Für und Wider“. Wäre auch langweilig wenn jeder die gleichen Ansichten vertritt …

    Gruß Ingo

    • Hallo Sylvi,

      ich habe gerade ein wenig „gestöbert“ … nach dem Umbau funktionieren noch nicht alle Links zu Deinen „social media“ – Seiten.

      mfG Ingo

      • Hallo ingo,

        ich gehe mal davon aus, dass Du das Teilen über den Facebook-Button bei einigen Beiträgen meinst. Danke für Dein Feedback … war mir noch gar nicht aufgefallen. Nun habe ich beispielsweise die Beiträge Quicktipp 1… und Quicktipp 3… versucht, über den Facebook-Button zu teilen und tatsächlich – weder Beitragslink noch -bild wurden angezeigt.
        Schon merkwürdig, denn das Teilen der Beiträge Quicktipp 2 und 4 war wiederum promblemlos möglich.
        Ich habe die „kaputten“ Links durch den Facebook-Debugger „gejagt“ und prompt wurde eine Fehlermeldung angezeigt. Nach Klick auf „Fetch new scrape information“ ist das Teilen mitsamt Beitragslink und -bild wieder möglich. Außerdem wird nun auch wieder im Button angezeigt, wie oft die Beiträge geteilt wurden.
        Noch einmal danke. 🙂

        Gruß Sylvi

        P.S.: Nichts desto trotz gehe ich noch einmal sämtliche Beiträge durch. Scheint bei mehreren das Problem zu bestehen … auch dass die neuen „Featured Images“ nicht übernommen wurden.

  • Hallo Sylvi,

    … gern geschehen. Da ich hier doch sozusagen „live“ verfolge wie Du ein komplettes Redesign erstellst, achte ich auch genauer auf das eine oder andere Detail.

    Auch wenn ich diese Dienste selbst nicht nutze, viele Deiner Leser sind dort bestimmt vertreten …

    Gruß Ingo

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: