Tag -Bildbearbeitung

1
So entsteht ein Bilderrätsel – Teil 1: Der kreative und logistische Part
2
Software-Tipp Teil 3: Ashampoo Snap 5 – kleine Investition, die sich lohnt
3
Software-Tipp Teil 1: Warum ich auf Google Picasa nicht verzichten möchte
4
Avatare mit PhotoImpact für Weblin bearbeiten
5
Bearbeitung von Avataren – Teil 3: Erstellen von Hintergrund bei durchsichtigen Avataren

So entsteht ein Bilderrätsel – Teil 1: Der kreative und logistische Part

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Eines meiner Hobbys ist unter anderem das Erstellen von Rebussen, die ich auf meiner Homepage veröffentliche. Viele können mit dieser Art Bilderrätsel so gar nichts anfangen, aber für manche ist das Herausfinden der richtigen Wörter und Sprüche aus den zusammengesetzten Bildchen ein schöner Rätselspaß.

Ich möchte hier auch gar nicht näher beschreiben, wie ich zu diesem Hobby gekommen bin und welche Rebusarten ich erstelle bzw. neu kreiert habe. Aber falls es doch jemanden interessieren sollte, der kann hier nachlesen, was sich hinter einem Rebus, Schüttel-Rebus, Spin-Rebus usw. verbirgt. weiterlesen

Software-Tipp Teil 3: Ashampoo Snap 5 – kleine Investition, die sich lohnt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vorwiegend möchte ich eigentlich freie Software in meiner Tipp-Serie vorstellen, Ich komme aber wohl nicht umhin, bei dieser Software eine Ausnahme zu machen. Ashampoo Snap 5 ist eine Screenshot-Software mit integrierter Videofunktion. Den Kauf habe ich bis heute nicht bereut.
Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um einen gesponsorten Beitrag handelt.

Was mir besonders gut an diesem Programm gefällt ist, dass Screenshots schon vorab per Konfiguration “aufgepeppt” werden können. Wenn ich bei “Schnappschuss hat Schatten” ein Häkchen setze, wirken die Bilder plastisch und nach meinem Empfinden auch sehr hochwertig. weiterlesen

Software-Tipp Teil 1: Warum ich auf Google Picasa nicht verzichten möchte

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vielleicht kennt ihr das ja: im Laufe der Zeit habe ich Programme auf meinem Notebook installiert, von denen ich mich einfach nicht mehr trennen möchte. Hin und wieder probiere ich zwar vergleichbare Software aus, die angeblich mit wesentlich besseren und mehr Funktionen ausgestattet sein soll, stelle dann aber oft fest, dass sie total überdimensioniert, unübersichtlich oder schlichtweg nicht auf meine Bedürfnisse abgestimmt ist. weiterlesen

Avatare mit PhotoImpact für Weblin bearbeiten

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Wie bereits versprochen, möchte ich mit diesem Beitrag nun meine Vorgehensweise beim Bearbeiten von Avataren mit PhotoImpact für Weblin dokumentieren. Ich habe die Version PhotoImpact X3 und was diese Software auszeichnet, ist die Bearbeitung von Bildern mit Hilfe von Objekten.

Das ist vor allem dann wichtig, wenn man mehrere Grafiken z. B. für eine Animation verwenden möchte, bei der sich die jeweiligen Grafiken nicht verschieben dürfen und genau positioniert werden müssen. weiterlesen

Bearbeitung von Avataren – Teil 3: Erstellen von Hintergrund bei durchsichtigen Avataren

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Problematik bei Avataren mit vielen weißen Elementen besteht darin, dass diese auf Weblin durchsichtig erscheinen. Man kann förmlich hindurchschauen und sie wirken dadurch “porös”. Um dieses zu verhindern, ist es erforderlich, derartige Avatare mit einem farbigen Hintergrund zu unterlegen – vorzugsweise in einer Farbe, die in dem Avatar selber nicht oder kaum vorhanden ist. Ich verwende dafür sehr häufig einen mittleren Grauton. weiterlesen

Sylvis Blog © 2009-2021. Alle Rechte vorbehalten.