WordPress-Sicherung per Export funktionierte plötzlich nicht mehr

Geschätzte Lesezeit: 38 Sekunden

Neben regelmäßigen FTP- und Datenbanksicherungen führe ich auch immer wieder eine Sicherung des xml-Abbildes sämtlicher Inhalte meiner Blogs per Exportfunktion durch.

Plötzlich war dieses aber nicht mehr möglich. Erst fror der Bildschirm ein und nach erneutem Klicken auf „Export-Datei herunterladen“ erschien eine Fehlermeldung.  weiterlesen

WordPress-Blog mal wieder aufgeräumt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Chaosweib hatte in ihrem Beitrag das Phänomen angesprochen, dass WordPress hochgeladene Bilder in mehreren Größen abspeichert. Sie vertritt die Auffassung, dass nicht jeder WordPress-Nutzer immer alle gespeicherten Größenversionen benötigt und gab Tipps, wie man sich der unnötigen Bilderflut entledigt bzw. sie gar nicht erst entstehen lässt.

Ich gebe Chaosweib recht. Denn auch ich benötige einmal das Originalbild – zum Beispiel lade ich Fotos schon mal in einer Breite von 600 bis-800 px hoch und für Screenshots verwende ich eine Pixelbreite von  400 bis 600 px. Artikelbilder verkleinere ich bereits vor dem Upload, auf eine Größe von 150 px x 120 px. weiterlesen

Problem nach Wechsel von WordPress.com zu Jetpack beseitigt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Lange habe ich es hinausgezögert, das Update von WordPress.com Stats, Version 1.8.5 durch die Installation von Jetpack durchzuführen. Zu groß war die Sorge, mir ein dickes Pluginpaket aufzuhalsen, von denen ich die wenigsten Funktionen verwenden werde.

Okay, ich kann nicht benötigte Funktionen deaktivieren. Allerdings fragte ich mich, ob die angebotenen Module nicht auch im inaktiven Zustand die Performance belasten können. weiterlesen

Vorgezogender Frühjahrsputz: Datenbankbereinigung einschließlich wp_postmeta

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

In den letzten Tagen habe ich mich etwas mit der Datenbankbereinigung meiner Blogs beschäftigt. Auf der Suche nach ein paar Tipps, landete ich bei Majeres Beitrag Entrümpelung 2. Teil – Aufräumen der Tabelle wp_options.

Allerdings habe ich mich statt für das Plugin WP-Option Manager für Clean Options entschieden. Ich verwende zwar seit einiger Zeit das Plugin CleanFix, aber das löscht nicht die Restbestände deinstallierter Plugins in der Datenbank.

Vorsichtshalber hatte ich Clean Options erst einmal in meinem Testblog ausprobiert und prompt hatte ich einen Eintrag entfernt, den ich weiterhin benötige. weiterlesen

Datenbank entschlacken – wie kann ich Revisionen entfernen?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Inspiriert durch einen Beitrag in der Webmasterzentrale über die Optimierung der Datenbanktabellen stieß ich bei einer weiteren Recherche auf verschiedene Möglichkeiten, Revisionen (zwischengepeicherte oder automatische Beitragssicherungen) aus der Datenbank zu entfernen und diese schlank zu halten. Ich selber habe sie „per Hand“ entschlackt, in dem ich sämtliche Revisionen markiert und gelöscht habe.

Dadurch habe ich meine Datenbank von 14 auf 3 Seiten reduzieren können. Für mich war das einfach auch interessant zu sehen, dass der größte Anteil an Einträgen ungenutzte Sicherungen von WordPress waren. Dabei gebe ich allerdings zu, dass ich mich seit Beginn meines Blogs um diese Art der Optimierung noch nicht gekümmert hatte.

weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung