Wie füge ich den Hinweis über die nachträgliche Kommentarkorrektur in Seashell ein?

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Seit über einem Jahr nun ist das Plugin Simple Comment Editing bei mir im Einsatz. Weil es so schlicht gehalten ist und immer einwandfrei funktioniert hat, wurde es nach dem Redesign natürlich wieder aktiviert. Ich persönlich bin auch immer froh, wenn ich auf anderen Blogs die Möglichkeit habe, meinen Kommentar nachträglich zu berichtigen.

Allerdings fand ich anfangs keine Möglichkeit, den Korrekturhinweis möglichst nah am Kommentarfeld zu platzieren. weiterlesen

Fehler bei JavaScript-Ausgabe in Editable Comments beseitigt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Um Besuchern meines Blogs das Kommentieren zu erleichtern, habe ich mich vor einiger Zeit dazu entschieden, eine Editierfunktion unter dem Kommentarfeld einzubauen. Dazu habe ich das Plugin Editable Comments eingebaut. Es kommt im Gegensatz zu Edit Comment XT auch mit verschachtelten Kommentaren klar

Auf diesem Blog funktioniert es einwandfrei. Aber ein Besucher meiner bunten Blogwelt teilte mir mit, dass die Buttons für ein Update bzw. Abbruch nicht richtig angezeigt wurden. weiterlesen

Nachträgliches Editieren von Kommentaren – auf meinem Blog nun möglich

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vielleicht geht es dem einen oder anderen ja genauso: da stößt man auf einen Beitrag und möchte spontan seine Meinung mitteilen. Also Kommentar geschrieben, probegelesen und abgeschickt. Und dann? Auweia, ich habe mich verschrieben.

Ich weiß ja nicht wie oft es Euch so ergeht, aber häufig stelle ich im Nachhinein doch noch einen kleinen Rechtschreibfehler oder falsche Interpunktion fest.

Am liebsten würde ich dann den Blogbetreiber bitten, den kleinen Fehler zu beseitigen. Aber letztendlich verkneife ich es mir und denke, dass das zu weit führen würde. weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung