Fundstück: Funktionsfähiges Script, um JavaScript im Footer zu laden

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Wer von uns WordPress-Webmastern ist nicht dankbar für jeden Tipp, der einen Performance-Schub für seine Webseite beschert? Ich probiere dank meines Testblogs frank und frei sämtliche Codes aus, die ich im Internet bei anderen Webmastern und php-Codlern entdecke.

In meinem Blog werden schon so einige Javascripte geladen, bedingt durch Plugins wie Crayon Syntax Highlighter, Responsive Lightbox und WP Featured Content Slider. Das monierte natürlich auch YSlow und vergab bisher nur ein “D” unter der Rubrik „Put JavaScript at bottom“. weiterlesen

Back to Top-Button – manuell mit jQuery umgesetzt

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Bis vor Kurzem habe ich eine reine Html-Lösung hier im Blog verwendet, damit Besucher mit Klick auf den „Nach Oben-Button“ schnell aus dem Footerbereich hoch scrollen können. Allerdings fand ich diese Lösung recht starr. Außerdem blieb man immer in der Mitte des Headers „hängen“ und ein Teil davon blieb dadurch verdeckt.

Schöner fand ich es immer auf anderen Blogs, wenn bereits in der Mitte einer Seite ein Button erschien, mit dem ich wieder zum Headerbereich gelangen konnte. weiterlesen

JavaScript komprimieren – ganz einfach mit JSmin und Notepad++

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Da ich sehr häufig in Beiträgen Beispiel-Codes veröffentliche, habe ich meinem Blog das Plugin SyntaxHighlighter Evolved gegönnt. Über Sinn und Unsinn eines solchen Plugins mag man streiten. Natürlich könnte ich die Codes auch ohne Plugin anzeigen lassen.
Allerdings stellt es diese einerseits sehr schön dar und ermöglicht das Hervorheben relevanter Zeilen. Andererseits bietet es natürlich einen gewissen Komfort für meine Besucher, die diesen Code per Klick auf das Copy-Symbol einfach kopieren und weiterverwenden können.

Mir als Admin habe ich noch das Plugin SyntaxHighlighter TinyMCE Button gegönnt, da es das Einfügen der Codes ohne Shortcode-Gefummel unheimlich erleichtert. weiterlesen

Ungewolltes Einfügen des Attributes „mce_src=“ bei Javascripten: Joomla

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Manchmal habe ich den Eindruck, ich stoße ständig auf Bugs, die kein Mensch lösen kann. Oder die Lösungen der ratsuchenden Joomla-Benutzer verschweigt man oder sie tauchen nur bei mir auf. Mal wieder musste ich durch Ausprobieren selber meinem Problem zu Leibe rücken smilie. weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung