Tolle Präsentation der Blogroll – Blogroll Widget with RSS Feeds

Mein Tipp
Geschätzte Lesezeit: 58 Sekunden

Wie bereits in meinen Beitrag Blogroll – Pflicht oder Kür? beschrieben, habe ich mich endlich meiner Blogroll angenommen. Um diese zu präsentieren, hatte ich einige Plugins ausprobiert und war vorerst bei WP Social Blogroll hängengeblieben.
Es gefiel mir deswegen sehr gut, weil ich mittels dieses Plugins nicht nur eine Linkliste in der Sidebar anzeigen sondern sogar eine Seite anlegen kann.

Somit sprengt eine eingeschränkte Auswahl in der Sidebar nicht das Theme. Es ist trotzdem möglich, alle Lieblingsseiten auf einer eigens dafür angelegten Seite aufzuführen.

Recherche nach dem optimalen Blogroll-Plugin

Leider bestand bei mir mal wieder ein Problem: die Brogroll der Seite wurde auch am Ende anderer Seiten – wie Übersicht, Umfragen und Impressum angezeigt. Da ich diese fehlerhafte Anzeige nicht beheben konnte, schaute ich mich noch einmal genauer bei den Feed-Plugins um. Dort suchte ich nach einem mit ähnlichen Funktionen.

Glücklicherweise fand ich das Plugin Blogroll Widget with RSS Feeds von Tanja.

Total begeistert haben mich hier die unterschiedlichsten Einstellungsmöglichkeiten. Insbesondere die Thumbnail-Anzeige der aufgeführten Webseiten finde ich superklasse. Gerade auf der Blogroll-Seite kommt diese als größer eingerichtete Grafik besonders schön zur Geltung.

Letztendlich ausschlaggebend WP Social Brogroll gegen dieses Plugin auszutauschen war für mich Tanjas detaillierte Konfigurationsanweisung und ihre Hilfestellungen bei weiteren Einstellungsmöglichkeiten auf Anfragen. So war es auch mir endlich möglich, meine Lieblingsseiten genau nach meinen Vorstellungen auf meinem Blog zu präsentieren.

Hinweis
Dieser Beitrag bezieht sich auf Codierungen oder/und Funktionen, die ich noch in meinem alten Template umgesetzt habe. Es ist möglich, dass sie in dem aktuellen Blog-Theme nicht übernommen wurden und die Darstellung bzw Funktion nicht mehr vorhanden ist.

Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

16 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Danke für die Blumen smilie
    Wenn Dir das Plugin mal zu langsam wird (Seitenaufbau), dann kannst Du mich ja wegen der Rocking Blogroll anschreiben. Die macht genau das gleiche, nur mit Datenbank und Cronjob, so dass die Artikel beim Seitenaufruf aus der Datenbank und nicht über die jeweiligen Feeds geholt werden. Der Cronjob sorgt dafür, dass die Feeds geholt werden und in die Datenbank geschrieben. Läuft im Hintergrund und hält so die Performance der Blogroll hoch.

    • @ Tanja Bitte supergerne geschehen bei diesem tollen Plugin. Ich habe auch schon den Schriftwechsel in Sachen Rocking Blogroll auf Deiner Seite nachgelesen, wollte aber erst mal das ursprüngliche Plugin antesten. Nach meinem Urlaub werde ich Dich wohl mal anschreiben und hoffe, dass ich das mit dem Cronjob überhaupt auf die Reihe bekomme smilie

      @Marc Och warum nicht Tanja dafür loben, sie hat doch nen tollen Job gemacht smilie Nach meinem Urlaub werde ich meine Blogroll auch noch ein wenig erweitern. Mal schaun welche merkwürdigen Blogs ich da noch hinzufügen werde smilie

  • Stimmt, die README lässt keine Fragen offen. Aber wir wollen Tanja mal nicht zu sehr loben smilie
    Die „Rocking“ Version habe ich immer noch nur im Test laufen, fällt mir da siedenheiß ein.
    Na ja, der Herbst kommt… smilie

    Meine jetzige Lösung ist aber auch ok – so habe ich z.B. gerade so einen komischen „sylvi“ Blog eingefügt smilie

  • Blog-Übersichten auf einer eigenen Seite darstellen, das gefällt mir.
    Danke für den Hinweis.

    Am Rande:
    Müßte es nicht heißen
    „Letztendlich ausschlaggebend WP Social Brogroll gegen Blogroll Widget auszutauschen war …
    (Vielleicht habe ich am frühen Morgen nur einen „Sehfehler“ …)

    • @ KChristoph Bitte schön und danke für den Hinweis. Ich habe die Formulierung nun umgedreht. Nicht dass ich noch missverstanden werde smilie

      @Tanja Danke schon mal im Voraus – ich habe von Dir auch nichts anderes erwartet smilie

  • Du bist mir jederzeit willkommen und wenn Du nach dem Lesen der Anleitung meinst, dass Du das nicht schaffst, dann helfe ich Dir natürlich auch gerne smilie

  • Ich bin jetzt schon einige Male auf die Plugins zum Thema Blogroll von CrazyToast gestoßen und finde sie tatsächlich sehr gelungen. Ich werde mir auch eines der beiden installieren… kürzlich habe ich meine Blogroll auch auf eine Extraseite gelegt (allerdings nicht so schön und nur mit Links belegt). Aber das wird sich bald ändern…

    • @ rundumkiel Ich habe auch bereits schon viele Möglichkeiten ausprobiert, meine Blogroll darzustellen. Aber das Plugin von crazygirl vermittelt meines Erachtens einfach am besten den ersten Einddruck einer Webseite und weckt wohl schon allein durch die optische Präsentation auch das Interesse der Besucher, so dass diese vielleicht auch mal gerne einen Blick auf diese Seiten werfen.

      @Pauli Danke Dir für die Info. Mal schaun, ob ich die Ladezeit von „noch akzeptabel“ nach meinem Urlaub auf „schneller“ aufpeppen kann, damit auch die Besucher mit Dorf-DSL bei einem Besuch auf meinem Blog nicht unnötig lang warten müssen smilie

  • Hi Sylvi,
    ich bin ja nur der „Passiv-Blogger“… sprich Konsument smilie
    Daher kann ich nur sagen, dass mir diese Blogroll mit den Thumbnails gut gefällt! Bei mir geht das mit den Ladezeiten auch noch akzeptabel. Ich bin allerdings mit meinem Dorf-DSL auch kein Maßstab smilie
    Liebe Grüße,
    Pauli

  • Hallo, auf der Suche nach einer besseren WordPress-Blogroll bin ich au Deinen und auf crazygirls Blog gestossen.
    Ich möchte auch an Dich, da du mehrere Sachen ausprobiert hast, die Frage richten die ich auch crazygirl gestellt habe:
    Hallo zusammen, ich bitte um Hilfe, suche einige Infos. Ich bin ein totaler Anfänger habe seit Anfang des Jahres einen Blog, deshalb etwas unbedarft, sorry wenn ich blöde Fragen stelle.
    Ich habe einen WordPress-Blog und zwar die einfachste Online-Version. Bin grösstenteils zufrieden, jedoch nicht mit der Blogroll. Was ich suche ist dieses Plugin oder etwas ähnliches, und zwar eine Blogroll die wie bei blogspot die Links mit den Titeln automatisch einsetzt und den aktuellsten an oberster Stelle.
    Es kommt mir nicht auf icons oder Anfangszeile an, nur auf den Titellink (unter dem Blognamen) und die automatische Sortierung (das Aktuellste an erster Stelle). Und zwar für die gesamte Blogroll auf der Blog-Hauptseite (nicht nur einen Auszug).

    Frage(n):
    – Ist das mit Ihrem Plugin möglich bzw. würde das überhaupt bei mir funktionieren?
    -Falls nicht: gibt es überhaupt etwas anderes was wie beschrieben bei mir funktionieren würde?
    Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

    • Hallo transildania,

      erst einmal – jeder hat einmal angefangen und daher ist Deine Frage keineswegs blöde, denn als ich meinen Blog bei WordPress.com startete, war ich ebenfalls erst einmal ratlos, als es darum ging, Plugins zu installieren. Leider ist das bei WordPress.com nicht möglich. Für meinen Blog hier über WordPress.org ist eine datenbankbasierte Installation erforderlich. Ich musste mir also hierfür ein Webpaket bei einem Anbieter (in meinem Fall ist das Strato) bestellen.
      Ich habe auch in diesem Beitrag noch einmal die Unterschiede zwischen WordPress.com und WordPress.org beschrieben.

      WordPress.com bietet zwar nicht so viele Freiheiten wie WordPress.org, allerdings werden dort mittlerweile auch sehr viele Features angeboten und laufend ergänzt, Beispiel dafür ist z. B. der neue TweetButton.

      Leider ist es somit auf Deinem Blog nicht möglich, Plugins wie z. B. das für die Blogroll von crazygirl zu installieren.

  • Vielen Dank für Deine Antwort. Die Info ist sehr nützlich, zumindest weiss ich jetzt was bei mir nicht geht.
    Ich verstehe eigentlich nicht warum wordpress.com das nicht anbietet, es ist ein Feature, dass auf jeden Fall die Anzahlt der Besucher und der Clicks steigern würde, bei blogspot gehört es zum Standard.

    • Wer weiß….WordPress.com arbeitet ja fleißig an neuen Features. Und ganz ohne Blogroll muss man ja auch dort nicht auskommen, indem man die Links in der Widget-Sidebar einbindet. Ist eben nur optisch nicht so hübsch, wie das Plugin von crazygirl smilie

  • Ohne dich würde ich auf solche Sachen wiedermal gar nicht kommen smilie
    Danke für den Tipp. Verwendest du das Plugin von Tanja heute noch?
    „Compatible up to: 3.4.2“ – läuft das dann bei dir noch unter WP 4.0?

    • Hej Birgit,

      ja bis heute läuft es bei mir absolut problemlos. Ich habe lediglich das Design und Größe der Thumbnails geändert und noch das Datum des letzten Beitrages hinzugefügt und zwar in der Datei blogroll-widget-rss.php. Ab Zeile 486 ungefähr und sieht bei mir nun so aus foreach ( $blbm_rss_items as $item ) :

      $tit_l = $item->get_title();
      $tit_c = strlen($tit_l);
      echo $item->get_date("d.m.Y");
      echo '
      ';
      echo '

      Gruß Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Du hier kommentierst, bist Du mit den Datenschutzbedingungen von Sylvis Blog einverstanden.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung