Von Popup-Lösung getrennt: Änderung meiner statischen Social Media-Buttons

Geschätzte Lesezeit: 53 Sekunden

Vor einiger Zeit wurde mir von einem Blogger mitgeteilt, dass ihm das Retweeten meiner Beiträge per eingebautem Twitterbutton nicht möglich sei.

Wie in diesem Beitrag beschrieben, habe ich die Links statisch eingebunden und eine Popup-Lösung gewählt. Wir vermuteten daher, dass es eventuell an einem Popupblocker in seinem Browser liegen könnte.

Nun habe ich mich noch einmal eingehend mit den eingebauten Social Media-Codes hier im Blog befasst und entschieden, die Popupumsetzung zu entfernen. Zusätzlich bin ich bei einer kurzen Recherche auf diesen Beitrag gestoßen, in dem ein Snippet zum Einbinden eines statischen Twitter-Links mit eingebauter Kurz-URL  angeboten wird.

DAS ist es doch, was mir noch fehlte.

Nach ein bisschen Bastelei werden nun bei Retweet per Twitter-Button folgende Inhalte geteilt:

  • Titel des Beitrages
  • Mein Twittername (dadurch werde ich über Retweets informiert)
  • Bis zu drei Hashtags, abhängig von der Länge des Titels und der jeweiligen Schlagwörter
  • Link per WP.me-Kurz-URL

Retweet

So sieht nun ein Retweet aus:

 

Verantwortlich für diese Umsetzung ist folgender Code:

Welche Hashtags beim Retweeten ausgewählt werden, ist mir allerdings immer noch ein Rätsel. Mal ist es nur einer, mal sind es auch drei, was wohl auch mit der Länge des Titels und der Zeichenanzahl der jeweiligen Hashtags zusammenhängt.


4 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Ich bin auch noch dabei rumzustesten wie ich meinen Blog am Besten in die sozialen Medien einbauen kann. Nach Möglichkeit automatisch. Allerdings möchte ich gerne alles über Plugins realisieren.

    • Hallo Henry,

      die Zwei-Button-Lösung zum Teilen hast Du ja bereits eingebaut, prima!

      Für das automatisierte Teilen musste ich erst eine Weile herumprobieren um herausfzufinden, was für mich die optimale Lösung ist.
      Zum Teilen der Beiträge auf meiner Google Plus-Seite und Tumblr, verwende ich die Sharing-Funktion von Jetpack.
      Bei Twitter und Facebook werden meine Beiträge über den Feeddienst dlvr.it automatisch veröffentlicht.

      Gruß Sylvi

  • Coole Idee! Kannst du mir sagen welches CMS oder Blog-System du verwendest und ob du vielleicht Vorschläge für die Einbindung von Social Media Buttons auf WordPress hättest. Vielen Dank für deine Antwort und den tollen Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Du hast 15 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar nachträglich zu korrigieren.

Copyright © Sylvis Blog • 2017. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: