Wie können Beitragsbilder auf Facebook veröffentlicht werden?

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Oft besteht das Problem beim Teilen von Beiträgen, dass ungewollt Bilder des Seiten-Themes, zum Beispiel Buttons, Logos oder sonstige eingebunden Grafiken statt eines Artikelbildes bei Facebook gepostet werden.

In meinen WordPress-Blogs habe ich das Problem dank eines Codeschnipsels von Peter recht einfach in den Griff bekommen. Seitdem ich diesen Code in die functions.php meines Themes eingefügt habe, wird immer jeweils das erste Artikelbild sowohl bei automatisierter Veröffentlichung als auch manuellem Teilen eines Beitrages auf Facebook gepostet. Danke Peter! smilie

Benutzerdefiniertes Feld anlegenZusätzlich lege ich zwar immer noch bei Erstellen eines Artikels ein benutzerdefiniertes Feld „thumbnail“ an und gebe dort den Link des Bildes aus der Mediathek ein, aber wirklich notwendig scheint das nicht zu sein.

Ich habe diese Eingabe auch schon mal vergessen und trotzdem klappte die Übertragung des ersten Beitragsbildes hervorragend.

Bei Joomla hilft ein Plugin

Gut, mit meinem WordPress-Blogs funktioniert es also. Allerdings bestand das Problem immer noch mit meiner Joomla-Webseite. Auf der Facebook-Seite wurden die Bilder per Feed zwar zu 90 % übertragen. Hin und wieder haperte es insbesondere bei den Rebussen Magicus. Vielleicht lag es daran, dass es sich hierbei um animierte gif-Grafiken handelt.

Für die automatische Veröffentlichung auf Facebook und Twitter verwende ich den Feed-Dienst dlvr.it. Allerdings musste ich beim manuellen Posten der Bilderrätsel in Google+ immer noch die Pfeile der Bildauswahl bemühen, da als Erstes jedes Mal mein Seitenlogo erschien.

Teilen eines Beitrages bei Google+ ohne Pfeile für BildauswahlFündig wurde ich dann in einem Forenbeitrag von Joomlaportal.de. Das empfohlene Plugin Facebook Link content image hat endlich auch mein Problem mit der Rebus-Seite gelöst.

Seitdem ich dieses Plugin verwende, wird nicht zusätzlich das Seitenlogo zur Auswahl angeboten, sondern nur das Beitragsbild als einzige Grafik vorgegeben. Die Pfeile für eine Bildauswahl werden nun nicht mehr angezeigt.

Ob die Artikelbild-Übertragung auf der Facebook-Seite jetzt genauso problemlos mit den Rebussen Magicus funktioniert, werde ich beobachten und hier nach einer Weile noch ein kurzes Statement dazu abgeben.


13 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Zusätzlich lege ich zwar immer noch bei Erstellen eines Artikels ein benutzerdefiniertes Feld “thumbnail” an und gebe dort den Link des Bildes aus der Mediathek ein, aber wirklich notwendig scheint das nicht zu sein.

    Richtig, ist absolut unnötig und ist nur Datenbankmüll. Der Code den Du in Deine functions.php eingefügt hast, nutzt entweder das Artikelbild, welches Du direkt beim Erstellen des Artikeln definieren kannst, oder, wenn kein Artikelbild vorhanden ist, das erste Bild aus dem Beitrag. Sollte beides nicht da sein, so hast Du im Code selbst noch die Möglichkit einen Link zu einem Bild Deiner Wahl zu definieren, welches dann hergenommen wird.

    Dazu muss einfach die Zeile mit der Variable $var_sDefaultThumbnail angepasst werden. ZUm Beispiel:
    $var_sDefaultThumbnail = 'http://meine-seite.de/bild.jpg';

    • Danke Dir für die Klarstellung, Peter. Dann kann dieser Schritt normalerweise künftig entfallen. Mir fällt im Nachhinein noch ein, dass ich das Feld thumbnail auch weniger wegen der Bildübertragung auf Facebook oder Google+ benötige, sondern für die Slider-Anzeige im Headerbereich. Ich habe es bei mir gerade ausprobiert – kein thumbnail-Eintrag, kein Bild unter „featured posts“. smilie

      • Aber auch der Slider sollte das irgendwie aus dem Artikel selbst auslesen können. Dazu ist ein weiterer Eintrag in der Datenbank nicht notwendig. Aber das mag jeder Entwickler ander sehen und ich weiß nicht, wer den Slider gebaut hat smilie

        • Naja, es handelt sich um ein älteres Plugin und wurde von Skin-Press für dieses Theme empfohlen. Vielleicht versuche ich ein neues für diesen Zweck zu finden. Ganz heraus nehmen möchte in den Slider nicht, da die Beiträge dort häufig angeklickt werden.
          Ich werde mir wohl damit behelfen, die ollen thumbnails der vergangenen Jahre aus der Datenbank zu löschen, da ich ältere Beiträge eh nicht mehr für die Artikelauswahl verwende.

    • Hallo vanvox,

      schau mal hier auf der google+-Seite von Sylvis Blog. Als ich die Beiträge dort per Linkeintrag gepostet hatte, erschien immer das erste Beitragsbild – ohne erst eines über die Pfeile auswählen zu müssen.
      Bevor ich Beiträge hier im Blog veröffentliche, wähle ich auch immer noch ein bestimmtes Artikelbild (meist auch das erste des Beitrages) aus.
      Vielleicht spielt das bei google+ ebenfalls eine Rolle.

  • Ich hatte dasselbe Problem (WordPress in meinem Fall). Eine zeitlang habe ich das Ganze mit dem Debugger von Facebook hingekriegt- wenn ich da die entsprechende URL eingefügt habe, dann tauchten komischerweise auch die korrekten Thumbnails auf. Ging aber irgendwann auch nicht mehr. Mittlerweile verwende ich ein PlugIn. Da ich aber mittlerweile zu viele davon habe, werde ich die Sache mit dem Codeschnipsel wohl mal ausprobieren.

    • Hallo Tanja,

      ja probier den Code von Peter einfach mal aus. Hat bei mir sofort einwandfrei funktioniert und tut es auch noch bis zum heutigen Tage. Ah, dafür gibt es sogar ein Plugin. Das wusste ich gar nicht, aber ich hatte auch nie danach gesucht. Wenn es dadurch überflüssig ist – umso besser smilie

      Gruß Sylvi

      • Ob es direkt dafür ein Plugin gibt, keine Ahnung, aber ich habe es in einem meiner Plugins verwendet, den 2-Click Social Media Buttons. Ist das Plugin aktiv, ist es nicht mehr notwendig den Code in die functions.php einzubinden smilie

        Wollts nur mal der Vollständigkeit halber erwähnt jaben.

        • Ja, ich habe schon mitbekommen, dass viele Blogger begeistert von Deinem Plugin sind. Ich hoffe, Du nimmst es mir nicht übel, dass ich mich trotzdem vorerst noch für die statische Lösung entschieden habe. smilie

  • Ich hatte das Problem noch nie. Ich lege immer ein Artikelbild an, wenn ich einen Beitrag schreibe und das Bild wird auch an Facebook übertragen.

    • Hallo Yager,

      ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr richtig erinnern, ob ich damals vor dem Einbau des Codes Probleme mit den Artikelbildern von WordPress-Beiträgen bei Google+ oder Facebook hatte. Kann sein, dass ich den Code sicherheitshalber eingebaut habe.

      Aber bei Veröffentlichen von Beiträgen meiner Joomla-Seite musste ich immer erst per Klick auf die Pfeile das Beitrags-Logo überspringen, damit ich das gewünschte Bild auswählen konnte. Das entfällt nun.

      Gruß Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Du hast 15 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar nachträglich zu korrigieren.

Copyright © Sylvis Blog • 2017. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: