Wirksamer Spamschutz für Gästebücher: EasyCalcCheck Plus

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vor einiger Zeit habe ich das Phoca Guestbook als Gästebuch auf meiner Webseite Sylvis bunte Seite installiert. Da es aber nach kurzer Zeit durch Spameinträge zugemüllt war und ich jeden Tag bis zu 50 Einträge löschen musste, hatte ich es kurz nach Einbindung wieder deaktiviert.

Das Einfügen von IP-Adressen in eine Blacklist war durch die ständig wechselnden IP-Adressen ein hoffnungsloses Unterfangen und das Verbannen ganzer IP-Bereiche ist im Phoca Guestbook leider nicht möglich.

Ich begab mich mal wieder auf die Suche und bin fündig geworden. EasyCalcCheck PLUS ist ein äußerst wirksames Plugin, das einen grundlegenden Schutz vor Spam für die Joomla-Webseite bietet und durch individuelle Einstellungen neben einigen anderen Plugins auch den Einsatz im Phoca Guestbook ermöglicht.

 

Schutzeinstellungen

Der Schutz wird durch folgende Komponenten ermöglicht:

Einstellungen Captcha

  • Für das Captcha kann ich die unterschiedlichsten Rechenaufgaben vorgeben. Das Schöne ist, dass dafür keine unleserlichen Codes ausgegeben werden.
  • Der Einsatz einer frei wählbare Zeitsperre. Ein Mensch benötigt wesentlich länger dafür, die Gästebuchfelder auszufüllen, als ein Bot.
  • Aktivieren eines zusätzlichen versteckten Inputfeldes. Der Mensch sieht dieses nicht, der Bot füllt ihn aus.

Einbindung in Plugins u. a. Phoca Guestbook

 

Diese Funktionen sind aber nicht nur auf das Kontaktformular der Webseite beschränkt. Darin können sämtliche Plugins angewählt werden, bei denen der Schutz ebenfalls zum Tragen kommen soll.

 

 

Zusätzliche Komponenten

Zusätzlich Botrop aktivierenIch habe mich zusätzlich auf der Seite honeypot.org registriert und einen Access-Key angefordert, um diesen Schutz nutzen zu können.

Zusätzlich wird noch der Einsatz von Bot-Trap ermöglicht. Um es nutzen zu können, muss ich mich auf der Bot-Trap-Seite registrieren. Dieses hatte ich auch noch geplant.

Ich lasse mir die Anzahl der Besucher auf der Startseite anzeigen. Auch wenn es toll aussah, gab ich mich nicht der Illusion hin, dass teilweise über 200 reale Besucher meine Webseite aufsuchen. Bisher bewegten sich die Besucherzahlen im ein- oder zweistelligen Bereich, somit konnte es sich nur um Bots handeln, die meine Seite durchforsten. Die wollte ich noch loswerden und behielt somit Bot-Trap im Hinterkopf.

Zufallsentdeckung

Der Zufall wollte es, dass ich durch Änderung der Einstellungen meines Texteditor-Plugins TinyMCE sämtliche Scripte zerschossen hatte und ich war gezwungen, meine Datenbanksicherung zurückzuspielen. Dafür hatte ich eine neue Datenbank angelegt und sie dorthin importiert. Und fragt mich nicht warum das so ist, seitdem bewegen sich die Besucherzahlen wieder im normalen Bereich. Ich kann bis heute nicht erklären, welcher Zusammenhang zwischen den Bots und einer neuen Datenbank besteht.

Blacklist/Whitelist

Eingabefelder Blacklist/Whitelist

 

Natürlich ist es auch bei ECC+ möglich, unter den Einstellungen diverse Black- und Whitelists mit ge- oder unerwünschten IP-Adressen zu bestücken. Und nicht nur einzelnen Adressen, sogar kompletten Bereichen kann der Zugriff auf die Webseite verwehrt werden.


Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

6 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Ein nettes Tool, aber wenn ich ehrlich bin weiß ich gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal einen Eintrag in einem Gästebuch verfasst habe o.O Ich denke es war vor der Zeit, als ich angefangen hatte Kommentare in Blogs zu schreiben ;)

    • Hallo knoxer,

      ja irgendwie scheinen Gästebücher wohl nicht mehr so Up-to-date zu sein. Aber manche Webseitenbetreiber legen immer noch wert darauf. Auf Blogs habe ich allerdings auch noch keins entdecken können smilie

      Gruß
      Sylvi

  • Ich habe auch schon lange kein Gästebuch mehr im Einsatz. Spam war auch ein Grund dafür. Doch würde ich nicht unbedingt behaupten, dass sie nicht mehr up-to-date sind. Zumindest unter den Hundeseiten wird dieses Feature noch viel verwendet. Allerdings häufig über I-Frames die Angebote der Freehoster. Da ich mich schon längere Zeit damit nicht mehr beschäftigt habe, vermute ich, das ein Grund auch die fehlende gute Firewall für Spam ist. Mein letztes stammte aus Mexico und war recht gut. Wurde nicht mehr supportet und plop … eines Tages gab es jemanden, der einen Weg gefunden hatte, um drauflos zu spammen.

    Gästebücher sind noch sehr häufig im Einsatz!! Aber mit Joomla werden einige Tierwebmaster in der Handhabe überfordert sein!

    VG Dietmar

    • Hallo Chandor,

      so manches Mal möchte ich einen netten „Kommentar“ hinterlassen, der keinen direkten Bezug zu einem Beitrag hat. Für diese Zwecke halte ich ein Gästebuch für sinnvoll. Allerdings kommt das nicht so häufig vor.
      Mich hat die geballte Spamflut echt verzweifeln lassen, daher hatte ich es eine ganze Weile deaktiviert. Und bisher – klopf auf Holz – ist kein einziger Spam in meinem Gästebuch gelandet. Ich halte ECC+ für ein tolles Plugin und vielleicht überlegt sich doch jemand mal, das verbannte Gästebuch wieder zu pflegen.

      Kann ich verstehen, dass nicht jeder Lust und Muße hat, sich mit Joomla auseinander zu setzen. Ich musste mich da auch erst einmal reinknien und ich habe viel Zeit für den Aufbau investiert. Aber wenn die Webseite erst einmal steht, dann ist es meines Erachtens sehr pflegeleicht. Gut, jetzt ist das Update 1.6 erschienen, damit muss ich mich nun demnächst erst einmal befassen. Drücke mir die Daumen, dass alles klappt smilie

      Lieben Gruß
      Sylvi

    • Hallo Viktor,

      willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich sehr darüber, dass Dir mein Beitrag gefällt. Über dieses tolle Plugin musste ich einfach schreiben! Und im Grunde habe ich Dir zu danken, da ich nun wieder mein Gästebuch aktivieren konnte smilie

      Lieben Gruß
      Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Du hast 15 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar nachträglich zu korrigieren.

Copyright © Sylvis Blog • 2018. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: