WordPress.com löst Windows Live Space ab

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Sowohl Windows Live als auch WordPress.com gaben gestern bekannt, dass in ca. einem halben Jahr die Spaces auf Windows Live aufgelöst wird. Allerdings soll es eine Option geben, die die Integration sämtlicher Beiträge, Fotos, Videos und Kommentare aus dem Space bei WordPress.com ermöglicht. Ausgeschlossen davon sollen Gästebücher, Gadgets und das Design des Space sein.

Anleitung zum Import

Schaut man im eigenen Space bei Windows Live, wird direkt unter der Menüleiste bereits ein Hinweis über die Einstellung angezeigt. Mit Klick auf den Link wird der User auf eine Seite mit genauer Anleitung weitergeleitet, von der aus der Umstieg direkt vorgenommen werden kann.

Was wird übernommen, was nicht?

Eingebundener Jamendo-Player im SpaceMich interessiert nun, wie WordPress.com mit Flash-Objekten umgeht, die in Beiträgen auf dem Space eingefügt waren. Dieses ist bei WordPress.com aus Sicherheitsgründen derzeit ja nicht möglich, wie ich in diesem Beitrag bereits näher beschrieben habe. Leider hatte ich den Jamendo-Player nur als Gadget im Space eingefügt und versäumt, ihn vor dem Import noch mal testweise in einem Beitrag einzubauen. Und Gadgets werden nicht übernommen.

Edit 07.10.2010:

Flash-Objekte werden in Beiträgen nur noch als Verlinkung angezeigt.

Übrigens versichert Windows Live, dass sich Fotos im Windows Live-Profil, -Kontakte und SkyDrive nicht verändern. Die Inhalte sollen weiterhin für Windows Live-Freunde und für Dienste verfügbar sein.

Wie übertrage ich den Windows Live Space zu WordPress?

Einleitung des ImportVon der Neugier übermannt, ob die Einbindung wirklich problemlos funktioniert, habe ich es gewagt, meinen Space auf einen bereits angelegten zu importieren. Allerdings habe ich vor dem Import noch ein zip.file meines Spaces von Windows Live heruntergeladen, damit keine Daten auf diesem Weg verloren gehen.

Auswahl zwischen bestehendem WordPress.com-Blog oder neuem Blog

Mit Windows Live Account verbindenKlick auf den Link Meinen Blog auf WordPress.com aktualisieren! leitet dann den Prozesse der Übertragung ein.

 

Mit Windows Live Account verbindenNun kann ausgewählt werden, ob man einen neuen WordPress-Blog erstellen oder die Einträge in einen bestehenden Blog übertragen möchte. Ich habe ja bereits einen bestehenden Account und daher diesen in der Dropdownliste ausgewählt. Den Haken beließ ich bei der Option, so dass meine Messenger-Freunde über neue Beiträge informiert werden.

 

ImportprozessSchon beginnt der Importprozess und die Seite könnte geschlossen werden. Ich habe sie aber mal offen gelassen, um zu schauen, wie lange es dauert, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Lustig finde ich dieses „Denglisch“ auf der Importseite, vielleicht werden die Spracheinstellungen dort ja noch in nächster Zeit geändert. Unter anderem wird auch noch angeboten, den Windows Live Writer zu konfigurieren. Darin könnte ich dann Blogbeiträge schreiben, editieren und letztendlich auf den WordPress.com-Blog hochzuladen.

Wie lange dauert der Importprozess?

Nach ca. 3 Stunden war der Import lt. Fortschrittbalken immer noch nicht komplett vollzogen. Dafür erschienen bereits sämtliche Beiträge und Kommentare auf dem neuen Blog. Allerdings sind noch einige Nacharbeiten erforderlich, wie Schriftbild ändern, Pagebreak einfügen usw. usf.

Außerdem halte ich es für erforderlich, einige Beiträge zu löschen um Doppelcontent zu vermeiden. In meinem bunten Blog habe ich teilweise ähnliche Beiträge wie in meinem Space erstellt. Ich erwäge, die verbliebenen Beiträge aus diesem Blog zu exportieren und den Export wiederum in meinen bunten Blog zu integrieren. Denn was soll ich mit 3 Blogs?

Bild - Blogimport


Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen, sei es über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

4 Kommentare

Kommentare hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: