Uhr-Spam auf Facebook

Uhr-Spam auf Facebook
Geschätzte Lesezeit: 34 Sekunden

Mal wieder hat sich in Windeseile Spam auf Facebook verteilt, weil unbedarfte Facebook-Nutzer auf diesen Link geklickt bzw. ihn weiterverbreitet haben. Seit geraumer Zeit habe ich das Firefox-Addon WOT installiert und seit Neuestem werden die WOT-Kringel nun auch auf Facebook hinter jedem Link angezeigt.

Grün = in Ordnung, gelb = Vorsicht, rot = Achtung, gefährlich! Es existieren Meinungen darüber, dass die WOT-Nutzerwertungen zu subjektiv seien. Aber ich klicke lieber einmal weniger auf einen Link, als einmal zu viel.

Rot = Gefahr!Als dieser Link eines Facebook-Freundes auf meiner Pinnwand erschien, wurde der rote Kringel angezeigt und hat mich davon abgehalten, ihn anzuklicken. Leider konnte ich nicht mehr genau diesen Post finden, da er zu weit zurückliegt. Aber als Beispiel habe ich einen anderen Pinnwand-Eintrag gepostet, auf dem das ebenfalls schön zu erkennen ist.

Vielleicht doch nicht so verkehrt das Addon, oder?

Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

11 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Ich setze WOT auch schon seit längerem ein, bin aber immer wieder kurz davor, es zu deinstallieren. Es werden nämlich auch sehr oft harmlose Seiten mit einem roten Button versehen. Außerdem werden Unterseiten genauso bewertet wie die Hauptseite. Im Moment habe ich es aber noch installiert, weil es manchmal doch ganz nützlich ist, eine Warnung zu bekommen, bevor man leichtfertig einen Link anklickt.

    • Hallo Erik,

      ja, ich war auch erstaunt, als ich bei Google sah, dass ein recht bekannter Blog mit dem roten Kringel ausgestattet ist und habe dann trotzdem diese Seite besucht.
      Für mich ist es auch eher dafür gedacht, kritischer zu sein und nicht jeden Link anzuklicken, der mir bei Facebook vorgelegt wird. Gerade bei Facebook bin ich äußerst misstrauisch und WOT hilft mir eben bzw. bestätigt mich auch sehr häufig darin, wie viel Mist dort verteilt wird.

      Und übrigens – bei Twitter erscheinen die Kringel auch smilie

      Gruß Sylvi

  • Wenn man das Wot-“Kringel” anklickt, sieht man sofort, wie sich diese Bewertung zusammensetzt.
    Solche roten Kringel können mehrere Ursachen haben, nicht nur bösartige.

    Gruß
    hansen

    • Hallo Hansen,

      danke für Deinen Hinweis. Ich schau mir auch öfter die Bewertungen – insbesondere bei den roten Kringeln – an und entscheide dann, ob ich die Seite nicht doch besuche smilie

      Gruß
      Sylvi

  • Ich klicke ja sowieso, wie Du weißt eher verhalten und nehme auch NIEMALSNIE irgendwelche, Herzen, Bärchen oder sonst was an.

    — Ich kann auch ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wie hirnlos manche Leute auf alles klicken, was geklickt werden kann. TZTZTZ

    Lieben Klasse-Dein-Artikel-Gruß
    Erdbeere

    • Hallo Erdbeere,

      ich habe mich wahrscheinlich auch bei einigen unbeliebt gemacht, weil ich sämtliche Fun-Anwendungen, Spiele und Goodies ignoriere oder sogar blockiere. Facebook ist für mich vorwiegend Infozentrale. Aber ich will nicht garantieren, dass ich nicht auch mal versehentlich auf einen “falschen” Link klicke. Leider gibt es wirklich Leute, die alles anklicken und wenn es ganz arg kommt, noch nicht mal eine vernünftige Internet-Security auf ihrem PC installiert haben.
      Na dann Prost Mahlzeit smilie

      Ganz-lieben-Dank-für-Dein-Kompliment-Gruß
      Sylvi smilie

  • Ich gehe dann immer persönlich vorbei und erhebe mein Glas auf der Pinnwand von der ich einen Sekt o.ä. erhalten habe *g* Das kommt ganz gut an und ich habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich all die Aufmerksamkeiten ablehne *big smile*

    Lieben Deine-Grußformel-war-fein-Gruß
    Erdbeere

  • Ich sehe es wie Sylvi. Das einzige was hilft ist Konsequenz.

    Ich lehne alle Apps und Dinger die auf meine Daten zugreifen wollen ab. Braucht man nicht, macht im Zweifelsfall nur Ärger. Ich nutze Facebook um mit meinen Freunden rund um die Welt in Kontakt zu bleiben, der ganze andere Quatsch ist unnötiger Ballast meiner Meinung nach.

    FB erfreut sich immer mehr Beleibtheit, weil Firmen das Marketingpotential entdeckt haben. Der eigentliche Sinn geht mehr und mehr verloren und im gleichen Maße steigt die Belastung durch Spam und Würmer.

    • Hallo WaCa,

      danke für Deinen Kommentar. Und gerade in letzter Zeit meine ich, ist es wieder besonders schlimm auf Facebook. Puh, da muss man schon ganz schön aufpassen und seiner Neugier einen Maulkorb verpassen.
      Irgendwann wird man wohl Nutzen und Schaden gegenüberstellen und sich fragen, bringt es mir überhaupt noch was oder habe ich letztendlich nur noch Ärger mit FB. Wenn die Verantwortlichen nicht aufpassen, dann hat FB bald den Ruf der Viren- und Spamschleuder – falls das nicht bereits der Fall ist.
      Ich finde es schon erstaunlich, dass trotzdem noch so viele Nutzer dabei bleiben. Andere Webseiten hätte man wohl schon längst verbannt und Besucher würden sie kontinuierlich meiden.

      Lieben Gruß
      Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Ich bin mit den Datenschutzbedingungen von Sylvis Blog einverstanden.

Sylvis Blog © 2009-2019. Alle Rechte vorbehalten.