yvComment: Deutsche Sprachdatei für Joomla 1.6 steht zur Verfügung

Download deutsche Übersetzung
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Als ich meine Rebusseite mit Erscheinen der Joomla Version 1.6 komplett modifiziert hatte, wollte ich auch wieder eine Kommentarfunktion integrieren. Da ich mit dem Plugin yvComment von Yuri Volkov bisher sehr zufrieden war, installierte ich die Alpha-Version für Joomla 1.6. Sie funktionierte auch erstaunlicherweise sehr gut.

Okay, hin und wieder gab es noch Probleme als Admin auf die Kommentare zu antworten, aber ansonsten war ich sehr zufrieden. Mittlerweile wurde schon eine Beta-Version für Joomla 1.6 bereitgestellt, die glücklicherweise auch bei mir in Joomla 1.7 funktioniert. Worauf ich allerdings bis zur Version 1.7 vergeblich gewartet hatte, war eine deutsche Sprachdatei.

Die englischen Beschreibungen bei den Plugineinstellung im Backend haben mich weniger gestört. Aber ich wollte endlich meinen Besuchern die Kommentarfunktion in Deutsch anbieten. Dafür habe ich mir die englische zip-Datei yvCommentLanguagePack_en-GB-2.00.003 heruntergeladen, extrahiert und in yvCommentLanguagePack_de-DE-2.00.003 umbenannt. Ich bin doch erstaunt, dass es zwar etwas zeitaufwendig aber gar nicht so schwierig ist, eine eigene Sprachdatei anzulegen.

Das Ergebnis habe ich gestern Yuri per E-Mail übersandt und schon heute ist es im Downloadbereich von joomlacode.org zu finden.

Veränderungen sind ohne weiteres möglich

Erst einmal habe ich mir sämtliche extrahierte Dateien angeschaut und die Bestandteile (auch die der Datei-Namen) von en-GB in de-DE umbenannt. Das Herzstück Sprachpaketes ist die Datei en-GB.com_yvcomment.ini. Und dann folgte die Fleißarbeit. Im Grunde müssen nur sämtliche englische Begriffe und Beschreibungen nach den Befehlen und hinter dem Gleichzeichen übersetzt werden.

Mag sein, dass ich nicht alles nach Eurem Geschmack übersetzt habe. Aber letztendlich steht es jedem frei, auch noch im Nachhinein die deutsche Sprachdatei zu verändern.

Achtung!
Sollte noch eine alte deutsche Sprachdatei von yvComment installiert sein, diese bitte vorher entfernen, sonst klappt es nicht mit der Installation der neuen Version.

Anschließend kann die Datei mehrfach hochgeladen werden. Ich hatte auf meiner Testseite die Installation vorerst nur mit ein paar Änderungen getestet und anschließend nach mehreren Änderung einige Male überinstalliert.

Bitte beachtet, dass in der ini-Datei für die Umlaute ä, ö, ü und ß folgende Codes verwendet werden müssen:

 
auswird
ää
öö
üü
ßß

 

Zuletzt werden alle Dateien wieder gezippt und die Datei yvCommentLanguagePack_de-DE-2.00.003.zip kann nun unter der Option Erweiterungen hochgeladen und installiert werden.

>> Zum Download “Deutsches Sprachpaket für yvComment 2.0.3”

Die Autorin:

Sylvi

Meine Beiträge beinhalten eigene Erfahrungen über Soft- und Hardware, Social Media und die ich als WordPress-Bloggerin und Joomlanerin gesammelt habe. Zudem widme ich mich dem schönen Hobby "Fotografie".

12 Kommentare

Kommentare hinzufügen
  • Hey Sylvi,

    klasse gemacht und für deutsche Joomlaseiten, die das benutzen mit Sicherheit nicht nur eine echte Hilfe, es sieht einfach auch besser aus, wenn bei einer deutschen Seite auch die Plugins inkl. Hilfe komplett in deutsch vorhanden sind.
    Tolle Sache, die Joomlagemeinde wird es Dir bestimmt danken!! smilie

    Liebe Grüße,

    Pauli

    • Hallo Pauli,

      vielen Dank. Ja, die englischen Begriffe in der Kommentarfunktion haben mich ziemlich gestört, zumal meine Bilderrätselseite hauptsächlich auf deutsche Besucher ausgerichtet ist.

      Und wenn ich die Sprachdatei schon einmal erstellt habe, dann sollen auch andere davon profitieren smilie

      Lieben Gruß
      Sylvi

  • Hallo Sylvi,

    erst einmal vielen Dank für die deutsche Sprachdatei!

    Ich habe Sie mir heute runtergeladen und alles klappt wunderbar. Hab auch schon ein paar Änderungen vorgenommen. Nur eine Sache lässt mir graue Haare wachsen:
    Es gibt doch oben immer so eine Art Überschrift, in der drin steht, wie viele Kommentare bereits geschrieben wurden.
    Bei dir hier zum Beispiel über den grauen, schattierten Strich. Wenn ich meinen Kommentar abgesendet habe, wird dort “Kommentare (3)” stehen.
    Den String “Kommentare” habe ich gefunden (in der ‘de-DE.com_yvcomment.ini’ der Eintrag ‘COMMENTS’). Wo aber kommen die Klammern und die Zahl her? Ich hätte gern die Klammern weg. Weißt du zufällig, wo ich das editieren kann?

    Vielen Dank schon einmal für die Antwort.

    • Hallo Martina,

      um die Klammern bei der Kommentaranzahl zu entfernen, musst Du die default.php ändern. Diese findest Du in dem Verzeichnis /components/com_yvcomment/views/comment/tmpl/ .

      Wenn ich die default.php mit Notepad++ öffne, dann befindet sich der entsprechende Code ungefähr ab Zeile 106 und zwar:

      if ($this->nCommentsTotal > 0) {
      echo JText::_('COMMENTS') . ' (' . $this->nCommentsTotal . ')';
      } else {
      echo JText::_('ADD_YOUR_COMMENT');
      }
      echo '';
      } else {
      echo JText::_('COMMENTS') . ' (' . $this->nCommentsTotal . ')';
      }

      Hier müssen die Klammern entfernt werden und zwar jeweils zwei Mal in dem Code

      (' . $this->nCommentsTotal . ')';

      Ich habe es bei mir angetestet, die Klammern bei der Kommentaranzahl wurden daraufhin nicht mehr angezeigt.

      Lieben Gruß
      Sylvi

      Edit:
      Lese gerade noch einmal Deinen Kommentar und stelle fest, dass Du die Klammern bei der Anzahl über dem Antwort-Button meinst. Mein Tipp betrifft die Klammern bei dem Link unter dem Beitrag. Ich schaue mir aber Dein Problem noch einmal näher an und melde mich, wenn ich dafür auch eine Lösung gefunden habe.

    • Hej Martina,

      nun habe ich es aber wirklich gefunden smilie

      Verwantwortlich für die Klammern über der Kommentarbox ist die Datei default_items.php.
      Diese befindet sich in dem Verzeichnis /components/com_yvcomment/views/listofcomments/tmpl/.

      Dort suchst Du den Code (bei mir in Notepad ab Zeile 33)

      if ($ShowNumberOfComments) { ?>
      

      In der Zeile 34 entfernst Du die Klammern bei dem Code

      ' (' . $nCommentsTotal . ')';?>

      Der Code sieht dann ab Zeile 33 so aus:

      if ($ShowNumberOfComments) { ?>
      

      Und schon sind die Klammern bei der Nummerierung verschwunden:

      Klammern entfernen

  • Hi Sylvi,

    vielen vielen Dank! Ich hatte schon Stunden damit verbracht, diese Klammern zu finden. Da ich aber mal keinen blassen Schimmer von php habe, musste ich dann doch irgendwann aufgeben.

    Danke deiner Hilfe sieht es nun so aus, wie ich es wollte.

    Danke noch einmal! =)

    • Hallo Martina,

      supergerne geschehen. Hat mich nun selber brennend interessiert, wo die zu finden sind, aber ich lasse sie wohl auf meiner Rebusseite (erst einmal) drin. smilie

      Lieben Gruß
      Sylvi

  • Hallo Sylvi,

    ich habe da auch ein Problem……
    In den Plugin-Einstellungen habe ich angegeben das die Kommentar-Beiträge einer eigenen Kategorie(Kommentare) zugeordnet werden sollen.
    Unter “Beiträge” erscheinen aber die Kommentare nicht. Nur unter Komponenten – yvcomments – Kommentare.
    Das Problem ist nun, dort kann ich sie zwar Bearbeiten aber nicht verschieben.

    Ich habe Joomla 1.7.3 und die yvcomments 2.00.4

    Für Hilfe wäre ich Dir sehr dankbar.

    Gruß Chris

    • Hallo Chris,

      hm … das ist wirklich sehr seltsam. Ist denn die Kategorie “Kommentare” bei Dir im Backend unter Beiträge aufgeführt?
      Könnte es vielleicht sein, dass Du versehentlich Kategorie-IDs aus- statt eingeschlossen hast?
      Hier ist ein Screenshot über meine Basis-Einstellungen im Plugin:
      Basiseinstellungen yvcomment

      Gruß Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-tags und attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Ich bin mit den Datenschutzbedingungen von Sylvis Blog einverstanden.

Sylvis Blog © 2009-2019. Alle Rechte vorbehalten.