Problembehebung nach Update auf Joomla-Version 1.5.16 am Beispiel yvcomment-Plugin

Geschrieben von Sylvi in Joomla am 27.04.2010
Tags: , , , , , 2 Kommentare

Nachdem ich das Update meiner Homepage auf die Version 1.5.16 von Joomla vorgenommen hatte, wurde das Plugin von yvcomment automatisch deaktiviert. Ich erhielt eine E-Mail mit folgendem Inhalt:

Fehlermeldung nach Joomla UpdateObwohl ich dieses dann im Backendbereich reaktiviert hatte, trat das Problem wiederholt auf. Kommentare wurden daraufhin nicht mehr angezeigt. Heute soll wohl noch ein Update der Version 1.5.17 zum Download zur Verfügung gestellt werden, ich wollte trotzdem das Problem möglichst schnell beheben.

Ein Tipp von ahadesign scheint aber nun für Abhilfe gesorgt zu haben. Dort wird u. a. empfohlen, die Datei /libraries/joomla/plugin/helper.php zu entfernen und diese durch die Datei aus der Joomla-Version 1.5.15 zu ersetzen. Ich habe diesen Tipp befolgt, und meine Seite eine Weile beobachtet. Wie es scheint, hat dieser Hinweis funktioniert.

Edit vom 28.04.2010:

Nach dem Update auf die Version 1.5.17 trat erneut der oben beschriebene Fehler mit yvcomment auf. Somit habe ich wieder die helper.php aus der Version 1.5.17 durch die aus der Version 1.5.15 ersetzt.

Edit vom 01.05.2010:

Vielleicht noch eBild - Screenshot yvcomment.phpin Hinweis, weswegen ich einen Zusammenhang zwischen dieser Datei und dem Bug bei yvcomment gesehen habe. In der entsprechenden yvcomment.php wurde folgendes angezeigt:

Nach Ersetzen der helper.php läuft die Kommentarfunktion von yvcomment wieder einwandfrei.

Edit vom 07.05.2010:

Durch den heutigen Beitrag bei Joomla!Club wurde meine oben angeführte Feststellung auch noch mal bestätigt.

Weiterempfehlen



2 Kommentare
1

Sylvis Blog Blog Archive Problem nach Update auf #Joomla! …. http://sobi.it/NE/ #jos


2

[...] Dadurch dass ich u. a. auch die Kategorie in einigen Kommentaren geändert und diese somit von mir – wenn auch unwesentlich – bearbeitet wurden, erschient anstatt des ursprünglichen Kommentarautors nun „Sylvi“. Besser wäre es gewesen,  ich hätte diese in der Beitragsauflistung von einer Kategorie in die neue Kategorie verschoben. Ob und wie ich den ursprünglichen Zustand wiederherstellen kann, habe ich bis zum heutigen Tage nicht ergründen können, aber ich denke das ist verschmerzbar und für die Zukunft weiß ich ja jetzt Bescheid : Kategorie bloß nicht im Beitrag selber ändern sondern in der Beitragsauflistung verschieben! Allerdings sollte sich das Verschieben der Kommentare für mich ja jetzt erübrigen, da ich diese nun in den Einstellungen des Plugins einer festen Kategorie zugeordnet habe. (Problem behoben) [...]



Kommentar schreiben
Ich behalte mir vor, Links zu entfernen.


Du hast 10 Minuten Zeit, um Deinen Kommentar zu editieren.



E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.

Hinweis: Du erhältst in Kürze eine E-Mail. Mit Klick auf den Bestätigungs-Link stimmst Du dem Empfang künftiger Kommentarbenachrichtigungen zu.

Auch möglich: Abo ohne Kommentar.