Bildhafte Werkeleien

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Eigentlich müsste ich mich ja mit wesentlich wichtigeren Dingen befassen. Zum Beispiel ist noch eine mobile Anpassung der eingebauten Topkommentatoren-Seite erforderlich. Außerdem bringt das Theme “Seashell” leider die Anzeige von Untertiteln und Breadcrumbs nicht mit. Ihr seht, meine To-Do-Liste ist immer noch nicht abgearbeitet und es wird wohl auch noch ein Weilchen dauern.
Jetzt kann man natürlich darüber streiten, welche Prioritäten gesetzt werden müssten. Mich störte auf den ersten Blick die winzige Darstellung der Beitragsbilder in meinem neuen Template schon sehr. weiterlesen

Irgendwann muss es wohl sein – ein Redesign

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Momentan ist es hier etwas ruhig, da ich mich sehr intensiv mit dem Gedanken trage, meiner Seite ein Redesign zu verpassen. Ich habe mich auch schon umgeschaut, aber die Template-Vielfalt erschlägt mich nahezu.

Außerdem befinde ich mich in einem Dilemma: Mein in die Jahre gekommenes Blogtheme „Smoky“ bot mir bisher reichlich Stoff für Blogbeiträge. Im Laufe der Jahre habe ich es um viele neue Funktionen und Design-Elemente erweitert und diese Veränderungen hier ausführlich dokumentiert. weiterlesen

Endlich umgesetzt: Aktiven Menüpunkt hervorheben

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Vor einer Weile hatte ich beschrieben, wie ich das Menü meines Themes “Smoky” etwas komfortabler gestaltet habe, da in dem themeeigenen Menü die Anzeige von Submenüs schlichtweg unterschlagen wurde. Ein optisches i-Tüpfelchen fehlte mir allerdings: Die farbliche Hervorhebung in der Menüleiste, durch die ein Besucher auf den ersten Blick sehen kann, in welchem Menü er sich befindet.

Zwei tolle Lösungen habe ich im Internet ausfindig machen können. Die eine besteht aus einer reinen CSS-Umsetzung, bei der zweiten wurde ein zusätzlicher Funktionseinbau dokumentiert. weiterlesen

Quicktipp 2: Hinweis vor Veröffentlichung eines Beitrages

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Ist euch das auch schon passiert? Ihr wolltet einen Beitrag eigentlich nur speichern und klickt versehentlich auf den „Veröffentlichen“-Button … wie auch ich gestern. Eigentlich hatte ich der functions.php einen Code hinzugefügt, der eine Meldung erzeugt, um mich vor unbeabsichtigten Veröffentlichungen zu warnen. weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung