Tag -Validität

1
Validierungsfehler „meta property“ – Jetpack kann die Ursache sein
2
Elegante Social Media-Buttons mit CSS und Mini-Grafik selber erstellen
3
Der statische Facebook-Button zählt wieder
4
Statische und valide Social Media-Buttons per Popup – modifiziert
5
Neuer Headerbereich, wenn auch erst auf dem zweiten Blick

Validierungsfehler „meta property“ – Jetpack kann die Ursache sein

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

So mancher Blogger legt sehr viel Wert auf Validität. Ich versuche auch so gut es geht zumindest die Startseite valide zu halten. Klar schleichen sich immer mal wieder Fehler ein. Aber da ich regelmäßig meine Blogs mit W3C-Validator überprüfe, fallen diese recht schnell auf. In den Beitragsseiten begründen sich die Validierungsfehler durch das Plugin Editable Comments, diverse Formatierungsfehler und target=“_blank“ bzw. rel=“nofollow“-Attribute. Aber damit kann ich leben. ;-) weiterlesen

Elegante Social Media-Buttons mit CSS und Mini-Grafik selber erstellen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wie ich mittlerweile mehrfach mitbekommen habe, gefallen nicht nur mir die Social Media-Buttons des Online-Magazins t3n unheimlich gut. Und obwohl sie auf den ersten Blick eigentlich nicht dem Design der Standard-Buttons von Twitter, Facebook und Google Plus entsprechen, ist für jeden Besucher ersichtlich, welchem Zweck sie dienen.

Sie harmonieren unheimlich gut mit dem Webseiten-Design von t3n und trotz ihrer schlichten Form wirken sie meiner Meinung nach sehr edel. Was ebenfalls nicht unwichtig ist: sie fallen dem Besucher sofort ins Auge. weiterlesen

Der statische Facebook-Button zählt wieder

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Verwundert stellte ich in den letzten Tagen fest, dass der Zähler des statisch eingebundenen Facebook-Buttons unter den letzten Beiträgen durchgehend auf 0 stand. Nur bei dem Top-Beitrag der meistgelesenen Beiträge dieses Blogs zeigt der Zähler artig die Anzahl der Klicks an. Daher nahm ich erst an, der Teilen-Button ist bei meinen Besuchern nicht so beliebt, wie der Twitter– oder Google+-Button.

Aber dann ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass keiner der nachfolgenden Beiträge bei Facebook geteilt wurde, vor allem diejenigen nicht, in denen ich mich inhaltlich speziell mit dieser Social Media-Plattform beschäftigt habe. weiterlesen

Statische und valide Social Media-Buttons per Popup – modifiziert

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

In meinem ersten Beitrag über valide Social Media Buttons hatte ich bereits dokumentiert, wie ich in diesem Blog valide Twitter- und Facebook-Buttons eingebunden habe. Nach einer Weile entschied ich mich für Tanjas Lösung und Ihren Codebeispielen für statische Links zu den jeweiligen Netzwerken. Schön fand ich, dass bei dieser Umsetzung kein Javascript benötigt wird. Neben Twitter und Facebook hielt dann auch der Google+-Button hier Einzug.

Das Tüpfelchen auf dem i war für mich, dass sich durch Klick auf die jeweiligen Buttons die Links statt eines separaten Fensters oder Tabs nun per Popupfenster öffnen – ebenfalls ohne Javascript. Ich halte diese Lösung für optimal und sie funktionierte einwandfrei. weiterlesen

Neuer Headerbereich, wenn auch erst auf dem zweiten Blick

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Eigentlich plante ich schon seit einiger Zeit, den Header zu überarbeiten. Aber das Wichtigste war ja vorhanden: Blogname und Logo. Und durch die eingefügte Suchfunktion war auch nicht mehr sehr viel Platz für weitere Inhalte vorhanden. Daher schob ich dieses Vorhaben immer wieder vor mir her.

Andererseits meine ich, dass gerade der Headerbereich das Aushängeschild einer Webseite ist. Aber irgendwie fehlte mir die Inspiration.

weiterlesen

Copyright © Sylvis Blog • 2019. Alle Rechte vorbehalten. •   Impressum   •    Datenschutzerklärung